PTI07560 – Medizinische Informationssysteme

Modul
Medizinische Informationssysteme
Medical Information Systems in Healthcare
Modulnummer
PTI07560
Version: 1
Fakultät
Physikalische Technik / Informatik
Niveau
Bachelor
Dauer
1 Semester
Turnus
Sommer- und Wintersemester
Modulverantwortliche/-r

Prof. Dr. Anke Häber
Anke.Haeber(at)fh-zwickau.de

Dozent/-in(nen)

Prof. Dr. Anke Häber
Anke.Haeber(at)fh-zwickau.de

Lehrsprache(n)

Deutsch
in "Medizinische Informationssysteme"

ECTS-Credits

5.00 Credits

Workload

150 Stunden

Lehrveranstaltungen

4.00 SWS (2.00 SWS Praktikum | 2.00 SWS Vorlesung mit integr. Übung / seminaristische Vorlesung)

Selbststudienzeit

90.00 Stunden
30.00 Stunden Vor-/Nachbereitung - Medizinische Informationssysteme
60.00 Stunden Selbststudium - Medizinische Informationssysteme

Prüfungsvorleistung(en)

Praktikumstestat
in "Medizinische Informationssysteme"

Prüfungsleistung(en)

schriftliche Prüfungsleistung -
Modulprüfung | Prüfungsdauer: 90 min | Wichtung: 100%
in "Medizinische Informationssysteme"

Medienform
Keine Angabe
Lehrinhalte/Gliederung
  • Einführung in typische medizinische Informationssysteme
  • Beschreibung von medizinischen Informationssystemen (Prozesse, Aufgaben, Anwendungssysteme, physische Werkzeuge)
  • Gestaltung medizinischer Informationssysteme (Aufbau, Architektur, Einführung, Anpassung, Schnittstellen)
  • Technologien medizinischer Informationssysteme
  • Im Praktikum werden Beschreibungsstrukturen für Medizinische Informationssysteme und die Anwendungssysteme und ihre Integration an medizinischen Softwareprodukten geübt.
Qualifikationsziele

Die Studierenden sollen elektronische Daten des Gesundheitswesens und ihre Repräsentation in medizinischen Informationssystemen verstehen. Sie sollen befähigt werden, medizinische Informationssysteme mit zu planen und aufzubauen. Insbesondere sollen die Studierenden wissen, wie sich die Prozesse und Aufgaben in die Prozesse und Aufgaben bei der Patientenbehandlung eingliedern und wie die notwendigen Anwendungssysteme zur Datenverarbeitung in das Informationssystem als Ganzes eingebunden werden.

Sozial- und Selbstkompetenzen
Keine Angabe
Besondere Zulassungsvoraussetzung

keine

Empfohlene Voraussetzungen

Grundkenntnisse der Informatik

Fortsetzungsmöglichkeiten
Keine Angabe
Literatur
  • Lehmann (2005): Handbuch der Medizinischen Informatik. Hanser, München.
  • Haas (2005): Medinzinische Informationssysteme und Elektronsische Krankenakten. Springer.
Hinweise
Keine Angabe