WIW04390 – Globales Handeln

Modul
Globales Handeln
Global Trading
Modulnummer
WIW04390
Version: 1
Fakultät
Wirtschaftswissenschaften
Niveau
Bachelor/Diplom
Dauer
1 Semester
Turnus
Sommer- und Wintersemester
Modulverantwortliche/-r

Prof. Dr. Christian-Andreas Schumann
Christian.Schumann(at)fh-zwickau.de

Dozent/-in(nen)

Prof. Dr. Christian-Andreas Schumann
Christian.Schumann(at)fh-zwickau.de

Lehrsprache(n)

Deutsch
in "Globales Handeln"

ECTS-Credits

6.00 Credits

Workload

180 Stunden

Lehrveranstaltungen

4.00 SWS (4.00 SWS Vorlesung mit integr. Übung / seminaristische Vorlesung)

Selbststudienzeit

120.00 Stunden

Prüfungsvorleistung(en)
Keine
Prüfungsleistung(en)

alternative Prüfungsleistung - Fallstudie oder Beleg mit Präsentation
Modulprüfung | Wichtung: 100%
in "Globales Handeln"

Medienform
Keine Angabe
Lehrinhalte/Gliederung

Handlungskompetenz globale Kommunikation:

  • International Trade - Business Correspondence
  • Job Applications
  • Project Management
  • Technical Language

Handlungskompetenz globale Zusammenarbeit:

  • Erfolgreich Arbeiten in China
  • Erfolgreich Arbeiten in den USA/Kanada
  • Erfolgreich Arbeiten in Südostasiens
  • Erfolgreich Arbeiten in Staaten des Arabischen Raumes
  • Erfolgreich Arbeiten in Südamerika
Qualifikationsziele

Die zunehmende Internationalisierung der Unternehmen und die Fokussierung auf Wachstumsregionen insbesondere in Asien und Südamerika stellen an künftige Führungskräfte besondere Herausforderungen dar. Daher wird die Kompetenz der englischen Sprache der Studierenden zum fachspezifischen Handeln ausgebaut und gefestigt.

Ein besonderer Schwerpunkt liegt zudem in der Vermittlung kultureller, gesellschafts- und wirtschaftspolitischer Handlungsanleitungen der Regionen Südamerika, des arabischen Raumes, Chinas und Länder Südostasiens. Den Studierenden werden zusätzliche Kompetenzen für globale Geschäftsprozesse in Verbindung mit einer praktischen Sprachanwendung beim Handeln vermittelt.

Im Mittelpunkt steht dabei, die Studierenden zu befähigen, unmittelbar im betrieblichen Praxiseinsatz mit ihren Möglichkeiten auch bei unterschiedlichem Qualifikationsniveau Geschäftsprozesse so zu bewältigen, dass sie ergebnisorientierte Problemlösungen in Zusammenarbeit mit ausländischen Partnern erreichen.

Sozial- und Selbstkompetenzen
Keine Angabe
Besondere Zulassungsvoraussetzung

keine

Empfohlene Voraussetzungen
Keine Angabe
Fortsetzungsmöglichkeiten
Keine Angabe
Literatur
  • Ibbotson, M.: Professional English in Use Engineering, Klett-Verlag, 2010.
  • Hofstede, G.; Hofstede, G. J.: Lokales Handeln, globales Handeln: Interkulturelle Zusammenarbeit und globales Management, DTV, München 2011.
  • Emami Nanini, J.: International Trade and Activity, Springer-Verlag, Berlin/Heidelberg 2011.
Hinweise
Keine Angabe