WIW05470 – Rhetorik I (Das Handwerkszeug eines guten Redners)

Modul
Rhetorik I (Das Handwerkszeug eines guten Redners)
Rhetoric 1 (Tools of the Good Orator)
Modulnummer
WIW05470
Version: 1
Fakultät
Wirtschaftswissenschaften
Niveau
Bachelor/Diplom
Dauer
1 Semester
Turnus
Sommersemester
Modulverantwortliche/-r

Prof. Dr. Rolf Karbach
Rolf.Karbach(at)fh-zwickau.de

Dozent/-in(nen)

Prof. Dr. Rolf Karbach
Rolf.Karbach(at)fh-zwickau.de

Lehrsprache(n)

Deutsch
in "Rhetorik I (Das Handwerkszeug des guten Redners)"

ECTS-Credits

4.00 Credits

Workload

120 Stunden

Lehrveranstaltungen

2.00 SWS (2.00 SWS Seminar)

Selbststudienzeit

90.00 Stunden
90.00 Stunden Selbststudium - Rhetorik I (Das Handwerkszeug des guten Redners)

Prüfungsvorleistung(en)
Keine
Prüfungsleistung(en)

alternative Prüfungsleistung - Vortrag
Modulprüfung | Wichtung: 100%
in "Rhetorik I (Das Handwerkszeug des guten Redners)"

Medienform
Keine Angabe
Lehrinhalte/Gliederung
  • Gedankliche Konzeption

Wie stricke ich den „roten Faden“ einer Rede und gestalte damit die Dramaturgie meines Auftritts?
Wie strukturiere ich eine Rede aus dem Stegreif?
Wie gestalte ich eine wirkungsvolle Eröffnung und einen nachhaltig wirkenden Ausklang einer Rede?

  • Wirkungsvolle Sprechtechnik

Wie moduliere ich meine Stimme und bringe sie zu ihrer vollen Entfaltungsmöglichkeit?
Wie komme ich zu einer klaren, deutlichen und akzentuierten Aussprache?

  • Sprachliches Ausdrucksvermögen

Wie erreiche ich sprachliche Eloquenz?
Wie spiele ich auf der Klaviatur der rhetorischen Stilmittel?

  • Körpersprache

Wie gestalte ich meine bewusste Körpersprache?
Wie mache ich mir die unbewusste Körpersprache transparent und zu nutzte?

  • Mentale Einstellung

Wie bewältige ich Stress in Redesituationen?
Wie aktiviere ich die Quellen meiner eigenen Motivation?

Qualifikationsziele

Als zukünftige Führungskräfte müssen die Studierenden häufig vor Menschen sprechen. Das Modul soll den Teilnehmern Sicherheit für einschlägige Redesituationen vermitteln, indem es den Studierenden Werkzeuge zur Bewältigung grundlegender rhetorischer Anforderungen an die Hand gibt und Gelegenheit bietet, diese Werkzeuge im videogestützten Training unter Anleitung zu erproben.

Sozial- und Selbstkompetenzen
Keine Angabe
Besondere Zulassungsvoraussetzung

keine

Empfohlene Voraussetzungen
Keine Angabe
Fortsetzungsmöglichkeiten
Keine Angabe
Literatur
  • Karbach, R.: Einführung in die Rhetorik – Ein Werkzeugkasten zur Aneignung einer Schlüsselqualifikation, Altenberge, 2005
Hinweise
Keine Angabe