AMB05000 – Einführung in die Betriebswissenschaften und die Betriebswirtschaftslehre

Modul
Einführung in die Betriebswissenschaften und die Betriebswirtschaftslehre
Industrial engineering & economics (basics)
Modulnummer
AMB05000
Version: 1
Fakultät
Automobil- und Maschinenbau
Niveau
Diplom
Dauer
1 Semester
Turnus
Wintersemester
Modulverantwortliche/-r

Prof. Dr. Torsten Merkel
Torsten.Merkel(at)fh-zwickau.de

Dozent/-in(nen)

Prof. Dr. Michael Kaiser
Michael.Kaiser(at)fh-zwickau.de
Dozent/-in in: "Einführung in die Betriebswissenschaften und die Betriebswirtschaftslehre"

Prof. Dr. Torsten Merkel
Torsten.Merkel(at)fh-zwickau.de
Dozent/-in in: "Einführung in die Betriebswissenschaften und die Betriebswirtschaftslehre"

Prof. Dr. Klaus Wich-Heiter
Klaus.Wich.Heiter(at)fh-zwickau.de
Dozent/-in in: "Einführung in die Betriebswissenschaften und die Betriebswirtschaftslehre"

Lehrsprache(n)

Deutsch
in "Einführung in die Betriebswissenschaften und die Betriebswirtschaftslehre"

ECTS-Credits

4.00 Credits

Workload

120 Stunden

Lehrveranstaltungen

4.00 SWS (4.00 SWS Vorlesung)

Selbststudienzeit

60.00 Stunden
20.00 Stunden Vorbereitung Prüfung - Einführung in die Betriebswissenschaften und die Betriebswirtschaftslehre
40.00 Stunden Selbststudium - Einführung in die Betriebswissenschaften und die Betriebswirtschaftslehre

Prüfungsvorleistung(en)
Keine
Prüfungsleistung(en)

schriftliche Prüfungsleistung -
Modulprüfung | Prüfungsdauer: 120 min | Wichtung: 100%
in "Einführung in die Betriebswissenschaften und die Betriebswirtschaftslehre"

Medienform
Keine Angabe
Lehrinhalte/Gliederung

Betriebliche Grundsatzentscheidungen (Standort, Rechtsform) Betrieblicher Leistungsprozess (Bereitsstellung, Ressourcen, Produktion, Produktionsplanung, Produktions- und Kostentheorie, Zeit, Absatz, Marketing) Management (Definition, Führungsstile, Entgelt- und Anreizsysteme, Planung-Gestaltung-Steuerung-Kontrolle, Zielsysteme, Problemanalyse, Prognose, Bewertungs- und Entscheidungstechniken) Betriebliches Finanz- und Rechnungswesen (Begriffe, Finanzierungsarten, Investitionsarten, Rechnungswesen, Jahresabschluss, Kostenrechnung Rahmenbedingungen der Betriebswissenschaften (Arbeitsrecht, Arbeitszeit, Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit, Arbeitsplanung und -gestaltung)

Qualifikationsziele

Der Teilnehmer kennt den Gegenstand der Betriebswirtschaftslehre und ist in der Lage Grundsatzentscheidungen zu treffen, die dem ökonomischen Grundprinzip mit den eingesetzten Mitteln den größtmöglichen Ertrag zu erzielen, entsprechen. Um dies zu tun kennt er Indikatoren zur Messung des betrieblichen Erfolges. Er ist in der Lage eine zweckbezogene Betriebstypologie auszuwählen und im Grundsatz die dazu notwendigen organisatorischen Regelungen zu beschreiben. Der Teilnehmer kennt die Elemente der betrieblichen Leistungsprozesse sowie die dazu notwendigen Werkzeuge des Managements. Durch die Beherrschung von Grundlagen des betrieblichen Finanz- und Rechnungswesens kennt er unterschiedliche Formen der Finanzierung und Investition. Kostenberechnungen können ausgeführt werden. Der Teilnehmer kennt gesetzliche, wirtschaftliche und humane Rahmenbedingungen der Betriebsführung.

Sozial- und Selbstkompetenzen
Keine Angabe
Besondere Zulassungsvoraussetzung

keine

Empfohlene Voraussetzungen
Keine Angabe
Fortsetzungsmöglichkeiten
Keine Angabe
Literatur

- Zerres M.; Zerres C.: "Einfach Lernen! Betriebswirtschaft"; 2006 (ISBN 87-7681-059-3) als eBook bei HEISE-Online oder Microsoft kostenlos zum Download - Bokranz, R.; Landau, K.: Produktivitätsmanagement von Arbeitssystemen; 2006 - REFA:REFA-Methodenlehre, diverse Bände; z.B.Gummersbach: „Arbeitsvorbereitung Betriebswirtschaftslehre“

Hinweise

Weiterführende Hinweise zum Modul finden sich in der Online-Version des Tutoriums im Bildungsportal Sachsen unter AMB 500.