WIW06870 – Logistische Teilsysteme (Beschaffungs-, Transport-, Absatzlogistik)

Modul
Logistische Teilsysteme (Beschaffungs-, Transport-, Absatzlogistik)
Logistics Sub processes, inclusive SAP work placement
Modulnummer
WIW06870
Version: 1
Fakultät
Wirtschaftswissenschaften
Niveau
Diplom
Dauer
1 Semester
Turnus
Wintersemester
Modulverantwortliche/-r

Prof. Dr. Ralph Riedel
ralph.riedel(at)fh-zwickau.de

Dozent/-in(nen)

Prof. Dr. Ralph Riedel
ralph.riedel(at)fh-zwickau.de

Lehrsprache(n)

Deutsch
in "Logistische Teilsysteme (Beschaffungs-, Transport-, Absatzlogistik)"

ECTS-Credits

6.00 Credits

Workload

180 Stunden

Lehrveranstaltungen

5.00 SWS (1.00 SWS Praktikum | 4.00 SWS Vorlesung mit integr. Übung / seminaristische Vorlesung)

Selbststudienzeit

105.00 Stunden
105.00 Stunden Selbststudium - Logistische Teilsysteme (Beschaffungs-, Transport-, Absatzlogistik)

Prüfungsvorleistung(en)
Keine
Prüfungsleistung(en)

schriftliche Prüfungsleistung -
Modulprüfung | Prüfungsdauer: 120 min | Wichtung: 100%
in "Logistische Teilsysteme (Beschaffungs-, Transport-, Absatzlogistik)"

Medienform
Keine Angabe
Lehrinhalte/Gliederung

Beschaffungslogistik (2 SWS)

  • Ausgewählte Analyse- und Planungsinstrumente,
  • Gestaltung strategisch-orientierter Zulieferer-Abnehmer-Beziehungen,
  • Wahl zwischen Eigenfertigung und Fremdbezug,
  • Ausgewählte Verfahren der Materialbedarfs- und Bestellmengenplanung
  • Gestaltung ausgewählter Materialfluss-Steuerungen in Beschaffung und Produktion: Konsignationslagerung, VMI, JIT-/JIS; KANBAN, Perlenkette

Absatz- und Transportlogistik (2 SWS)

Transportlogistik

  • Ziele, Aufgaben und Prozesse der Transportlogistik
  • Aufgaben und Einsatz von Verkehrsträgern
  • Leistungsprofile und Organisationsformen in Transportsystemen
  • Bewertungskenngrößen des Gütertransports
  • Wesentliche gesetzliche Regelungen für den Binnengütertransport

Absatzlogistik

  • Ziele, Zielkonflikte, Grundinhalte der Absatzlogistik,
  • Konsumverhalten, Service und Marketing im Automobilbau
  • Physischer Warenfluss (Nationale und Internationale Warenwege und Geschäftsarten, Organisation grenzüberschreitender absatzlogistischer Prozesse, International Commercial Terms (Incoterms),Pflichten von Verkäufer und Käufer)
  • Zollwesen-Grundlagen, Export und Import von Waren

SAP-Anwendungen in Beschaffung und Produktion (1 SWS)

  • Einführung in my ERP SAP
  • Bedienung und Navigation mittels Oberfläche
  • Fallstudientraining
Qualifikationsziele

Die Studierenden sollen praxisorientiertes Wissen zu Konzepten und Systemlösungen der Logistik, insbesondere in Beschaffung, Transport und Absatz erwerben und anhand praxisnaher Aufgaben anwenden können.

Sozial- und Selbstkompetenzen
Keine Angabe
Besondere Zulassungsvoraussetzung

keine

Empfohlene Voraussetzungen

Logistik-Grundlagen

Fortsetzungsmöglichkeiten
Keine Angabe
Literatur
  • Becker, H.: Auf Crashkurs-Automobilindustrie im globalen Verdrängungswettbewerb; Springer Verlag; Berlin, Heidelberg; New York; 2005
  • Dietz, W., Reindl, St., Brachat, H.: Grundlagen der Automobilwirtschaft, Auto Business Verlag; München; 2001
  • Ihme, J.: Logistik im Automobilbau; Hanser Verlag, München; 2006
  • Koether, R. (Hrsg.): Taschenbuch der Logistik, Fachbuchverlag Leipzig im Carl Hanser Verlag München, Wien; 2004
  • Kurek, R.: Erfolgsstrategien für Automobilzulieferer; Springer Verlag; Berlin, Heidelberg; New York; 2004
  • Schwarz, M., Sommerer, G.: Beschaffungslogistik I- Grundlagen; Studienbrief der Fern-Fachhochschule Hamburg, 2000
  • Schwarz, M., Sommerer, G.: Beschaffungslogistik – Ausgewählte Entscheidungsfelder und Entscheidungshilfen, Studienbrief der Fern-Fachhochschule Hamburg, Hamburg, 2000
  • Tempelmeier, H.: Materiallogistik, 6., neu bearb. Aufl., Springer Verlag; Berlin, Heidelberg; New York; 2005
  • Wildemann, H.: Produktionssynchrone Beschaffung, 3. Aufl.; TCW Verlag, 1995
  • Womack, J.-P./Jones, D. T./Roos, D.: Die zweite Revolution in der Autoindustrie; Campus Verlag; Frankf./M, New York; 1991
Hinweise
Keine Angabe