WIW08630 – Konversations- und Präsentationskurs Englisch

Modul
Konversations- und Präsentationskurs Englisch
Conversation in English
Modulnummer
WIW08630
Version: 1
Fakultät
Wirtschaftswissenschaften
Niveau
Bachelor/Diplom
Dauer
1 Semester
Turnus
Sommer- und Wintersemester
Modulverantwortliche/-r

Prof. Dr. Susanne Bleich
Susanne.Bleich(at)fh-zwickau.de

Dozent/-in(nen)

Prof. Dr. Susanne Bleich
Susanne.Bleich(at)fh-zwickau.de

Lehrsprache(n)

Englisch
in "Konversations- und Präsentationskurs Englisch "

ECTS-Credits

4.00 Credits

Workload

120 Stunden

Lehrveranstaltungen

2.00 SWS (2.00 SWS Seminar)

Selbststudienzeit

90.00 Stunden

Prüfungsvorleistung(en)
Keine
Prüfungsleistung(en)

alternative Prüfungsleistung - Präsentation
Modulprüfung | Prüfungsdauer: 30 min | Wichtung: 100%
in "Konversations- und Präsentationskurs Englisch "

Medienform
Keine Angabe
Lehrinhalte/Gliederung

Diverse Inhalte aus dem politischen, gesellschaftlichen, wirtschaftlichen, kulturellen Leben. Themenwünsche, je nach Interessenlage der Teilnehmer, werden sehr gerne einbezogen.

Qualifikationsziele

Fachspezifische Lernziele

Die Studierenden lernen, sich in der englischen Sprache mündlich besser auszudrücken, und zwar zum einen auf unterschiedlichen Sprachebenen und zum anderen zu wichtigen Themengebieten des politischen, gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und kulturellen Lebens besonders in den USA und Großbritannien. Sie gewinnen dadurch Sicherheit im Umgang mit Englischsprechenden, sei es im Alltag, im privaten oder beruflichen Kontext. Sie gewinnen Kenntnisse über das politische, gesellschaftliche, wirtschaftliche, kulturelle Leben besonders in den USA und Großbritannien. Diese Veranstaltung dient den Studierenden außerdem als Grundlage für die mündliche Kommunikation im Wirtschafts- und Unternehmenskontext.

Lernziele in Bezug auf Schlüsselqualifikationen

Die Studierenden beschäftigen sich mit mündlicher Kommunikation in verschiedenen Kontexten. Für ein erfolgreiches Bestehen im internationalen Kontext in Zeiten der Globalisierung muss man in der Lage sein, „gute“ Konversation zu machen – egal, wo auf der Welt. Es ist unausweichlich, sich in der englischen Sprache möglichst gut ausdrücken zu können und auch Themen zu finden, um z.B. mit einem Gesprächspartner aus einem dem deutschen weit entfernten Kulturkreis z.B. bei einem Abendessen kommunikativ gut über die Runden zu kommen. Dazu gehören neben einer Sensibilität für das „richtige“ Thema auch vielfältige und tief greifende Themen-Kenntnisse.

Sozial- und Selbstkompetenzen
Keine Angabe
Besondere Zulassungsvoraussetzung

keine

Empfohlene Voraussetzungen

möglichst gute Kenntnisse des Englischen

Fortsetzungsmöglichkeiten
Keine Angabe
Literatur

The Washington Post, Forbes, The Guardian, The Economist, Time et al.

Hinweise
Keine Angabe