WIW00460 – Nachhaltiges und innovatives Personalmanagement

Modul
Nachhaltiges und innovatives Personalmanagement
Sustainable and innovative Human Resource Management
Modulnummer
WIW00460
Version: 1
Fakultät
Wirtschaftswissenschaften
Niveau
Bachelor/Diplom
Dauer
1 Semester
Turnus
Sommer- und Wintersemester
Modulverantwortliche/-r

Prof. Uta Kirschten
Uta.Kirschten(at)fh-zwickau.de

Dozent/-in(nen)

Prof. Uta Kirschten
Uta.Kirschten(at)fh-zwickau.de

Lehrsprache(n)

Deutsch
in "Nachhaltiges und innovatives Personalmanagement"

ECTS-Credits

4.00 Credits

Workload

120 Stunden

Lehrveranstaltungen

4.00 SWS (4.00 SWS Seminar)

Selbststudienzeit

60.00 Stunden
30.00 Stunden Selbststudium - Nachhaltiges und innovatives Personalmanagement
30.00 Stunden Projektarbeit(en) - Nachhaltiges und innovatives Personalmanagement

Prüfungsvorleistung(en)
Keine
Prüfungsleistung(en)

alternative Prüfungsleistung - Präsentation / Vortrag
Modulprüfung | Wichtung: 40%
in "Nachhaltiges und innovatives Personalmanagement"

alternative Prüfungsleistung - Projektarbeit
Modulprüfung | Wichtung: 60%
in "Nachhaltiges und innovatives Personalmanagement"

Medienform
Keine Angabe
Lehrinhalte/Gliederung
  • Grundzüge des nachhaltigen Wirtschaftens in Organisationen
  • Gestaltungsfelder eines nachhaltigen Personalmanagements
  • Grundzüge des Innovationsmanagements
  • Beiträge und Gestaltungsfelder des Personalmanagements zur Steigerung der Innovationsfähigkeit von Organisationen
  • Gesellschaftliche, technologische und wirtschaftliche Rahmenbedingungen eines nachhaltigen und innovativen Personalmanagements
Qualifikationsziele

Studierende erwerben vertieftes konzeptionelles und praxisorientiertes Wissen über wesentliche Gestal­tungsfelder und Themenbereiche des nachhaltigen und innovativen Personalmanagements. Dazu gehören auch Grundlagen des Nachhaltigen Wirtschaftens sowie des Innovationsmanagements. Studierende sollen ihre Fähigkeiten zur theoriegeleiteten und problemorientierten Auseinandersetzung mit personalorientierten Fragestellungen im Kontext eines nachhaltigen und innovativen Wirtschaftens von Organisationen verbessern. Sie sollen lernen, Handlungsstrategien und Entwicklungsansätze ei­nes nachhaltigen und innovativen Personalmanagements zu erarbeiten. Als methodische Kompeten­zen sollen Studierende lernen, themenbezogene Fragestellungen selbstständig problemorientiert an­hand von Fachliteratur zu recherchieren, strukturiert aufzuarbeiten, Handlungsalternativen zu entwi­ckeln sowie ihre Arbeitsergebnisse zu präsentieren. Die sozialen Kompetenzen der Studierenden wer­den vertieft durch die Zusammenarbeit in Kleingruppen (Teamarbeit). 

Sozial- und Selbstkompetenzen
Keine Angabe
Besondere Zulassungsvoraussetzung

keine

Empfohlene Voraussetzungen

Modul "Marketing und Personalmanagement"

Fortsetzungsmöglichkeiten
Keine Angabe
Literatur
  • Göllinger, T. (Hrsg.): Bausteine einer nachhaltigkeitsorientierten Betriebswirtschaftslehre
  • Hausschildt,J.; Salomo, S.: Innovationsmanagement, 5. Auflage, München 2011
  • Linne, G.; Schwarz, M. (Hrsg.): Handbuch Nachhaltige Entwicklung, Opladen 2003
  • Pfriem, R. u.a. (Hrsg.): Innovationen für eine nachhaltige Entwicklung, Wiesbaden 2006
  • Weißenrieder, J.; Kosel, M.: Nachhaltiges Personalmanagement, Wiesbaden 2005
  • Weißenrieder, J.; Kosel, M. (Hrsg.): Nachhaltiges Personalmanagement in der Praxis, Wiesbaden 2010
  • Kirschten, U. (Hrsg.): Nachhaltiges Human Resource Management, UWF 4/2008, 16. Jg. Heidelberg 2008
Hinweise
Keine Angabe