WIW02230 – Betriebliche Überwachungssysteme und Interne Revision

Modul
Betriebliche Überwachungssysteme und Interne Revision
Business Monitoring Systems and Internal Audit
Modulnummer
WIW02230
Version: 1
Fakultät
Wirtschaftswissenschaften
Niveau
Master
Dauer
1 Semester
Turnus
Wintersemester
Modulverantwortliche/-r

Prof. Dr. Christian Brauweiler
Christian.Brauweiler(at)fh-zwickau.de

Dozent/-in(nen)

Prof. Dr. Christian Brauweiler
Christian.Brauweiler(at)fh-zwickau.de

Lehrsprache(n)

Englisch
in "Betriebliche Überwachungssysteme und Interne Revision"

ECTS-Credits

4.00 Credits

Workload

120 Stunden

Lehrveranstaltungen

4.00 SWS (4.00 SWS Vorlesung mit integr. Übung / seminaristische Vorlesung)

Selbststudienzeit

60.00 Stunden
60.00 Stunden Selbststudium - Betriebliche Überwachungssysteme und Interne Revision

Prüfungsvorleistung(en)
Keine
Prüfungsleistung(en)

alternative Prüfungsleistung - Beleg und Präsentation
Modulprüfung | Wichtung: 100%
in "Betriebliche Überwachungssysteme und Interne Revision"

Medienform
Keine Angabe
Lehrinhalte/Gliederung

Teile der Veranstaltung können auf Englisch durchgeführt werden.

Teile der Lehrveranstaltung können auf Englisch durchgeführt werden.

  • Controlling und Interne Überwachungssysteme (prozessintegriert und prozessunabhängig) sowie Risikoüberwachungssysteme
  • Klassische Aufgabenfelder der Internen Revision (IIA und IIR-Revisionsstandards) mit den Schwerpunkten Ordnungsmäßigkeit und Wirtschaftlichkeit bei Beachtung der Vorschriften zum Compliance sowie des Corporate Governance
  • Ausweitung des Prüffeldes (von der Mitwirkung bei Unternehmensakquisitionen - Due Diligence Audits- über Prüfungen der Produktentwicklung und -einführung, des Vertriebs sowie der Werbung bis hin zu Outsourcing-Prüfungen und Öko-Auditing),
  • Prüfungsschwerpunkte zur Unternehmenssicherung (Verhinderung von Insolvenzen u.a. durch Forderungsprüfung, Unterschlagungsprüfungen, Prüfungsansätze bei Unternehmenssanierung,
  • Neue Aufgabenfelder der Internen Revision: z.B. Chancenmanagement-Prüfung, Produkthaftungsprüfung, Baurevision, Weiterentwicklung des Management Auditings, - Risikoorientierter Prüfungsansatz,
  • Aufbau und Ausgestaltung eines betriebsinternen Risikomanagementsystems (RMS), Prüfung des RMS durch die Interne Revision ( Anforderungen nach COSO und nach IDW-PS 340),
  • Risiko "Wirtschaftskriminalität", Diskussion diverser Fallbeispiele und Erarbeitung eigener Risikoszenarien und Prüfungsansätze für Beispielunternehmen (Übung),
  • Qualitätssicherung der Internen Revision (Revisionshandbuch bzw. Geschäftsordnung Interne Revision, Peer Review etc.),
  • Neue Ansätze in der Zusammenarbeit von Interner Revision und Wirtschaftsprüfung.
Qualifikationsziele
  • Herausbilden von Fertigkeiten zum Erkennen und Realisieren betriebswirtschaftlich relevanter Kontroll- bzw. Analysefelder
  • Erwerb und Training von Fähigkeiten zur Unternehmenskontrolle und -überwachung
  • Aneignung und Erwerb der Befähigung zur praxisbezogenen Anwendung der Revisionsstandards des IIA und des IIR sowie Kennen und Erarbeiten neuer Prüfungsschwerpunkte, die sowohl aktuell situationsbezogen als auch unternehmensspezifisch diskutiert werden
  • Erwerb bzw. Vertiefung diesbezüglicher Methodenkompetenz; sowohl hinsichtlich der Prüfungsansätze als auch hinsichtlich der Anwendung inhaltlicher Instrumente - beginnend bei den klassischen Kostenrechnungssystemen bis hin zur Bewertung strategischer und operativer Risiken
  • Akzeptanz der besonderen Anforderungen an die Berufsethik im Rahmen der Revisionstätigkeit.
Sozial- und Selbstkompetenzen
Keine Angabe
Besondere Zulassungsvoraussetzung

keine

Empfohlene Voraussetzungen

Besuch des Moduls Controllingsysteme und -objekte

Fortsetzungsmöglichkeiten
Keine Angabe
Literatur
  • Brauweiler, Hans-Christian: Risikomanagement in Banken und
    Kreditinstituten, Springer Essentials, Springer, 2015
  • Brauweiler, Hans-Christian: Risikomanagement in
    Unternehmen, Springer Essentials, Springer, 2015
  • Freidank, Carl-Christian; Peemöller, Volker [Hrsg.]: Kompendium der Internen Revision. Internal Auditing in Wissenschaft und Praxis. Berlin, 2011
  • Lück, Wolfgang (Hrsg.) „Lexikon der Internen Revision“ , München/Wien 2001
  • Füss, Roland „Die Interne Revision: Bestandsaufnahme und Entwicklungsperspektiven“ Berlin 2005
  • Romeike, Frank (Hrsg.) „Lexikon Risikomanagement“ Weinheim 2005
  • Gleißner, W., Grundlagen des Risikomanagements im Unternehmen, München 2011
  • Muschol, H., Controlling, u.a. in Muschol, Zirkler, B., Kompendium des Rechnungswesens, Band 2, Plauen 2009
  • Peemöller, Volker; Kregel, Joachim: Grundlagen der Internen Revision – Standards, Aufbau und Führung, Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Berlin, 2010
  • Peemöller, Volker; Richer, Martin: Entwicklungstendenzen der Internen Revision- Chancen für die unternehmensinterne Überwachung, Berlin, 2010

Hinweise
Keine Angabe