AMB09690 – CAD-Schnitttechnik

Modul
CAD-Schnitttechnik
CAD - pattern technology
Modulnummer
AMB09690
Version: 1
Fakultät
Automobil- und Maschinenbau
Niveau
Bachelor/Diplom
Dauer
1 Semester
Turnus
Wintersemester
Modulverantwortliche/-r
Dozent/-in(nen)
Lehrsprache(n)

Deutsch
in "CAD-Schnitttechnik"

ECTS-Credits

8.00 Credits

Workload

240 Stunden

Lehrveranstaltungen

8.00 SWS (4.00 SWS Praktikum | 4.00 SWS Vorlesung mit integr. Übung / seminaristische Vorlesung)

Selbststudienzeit

120.00 Stunden
40.00 Stunden Vorbereitung Prüfung - CAD-Schnitttechnik
80.00 Stunden Selbststudium - CAD-Schnitttechnik

Prüfungsvorleistung(en)
Keine
Prüfungsleistung(en)

alternative Prüfungsleistung - Übung
Modulprüfung | Prüfungsdauer: 120 min | Wichtung: 50%
in "CAD-Schnitttechnik"

alternative Prüfungsleistung - Übung
Modulprüfung | Prüfungsdauer: 120 min | Wichtung: 50%
in "CAD-Schnitttechnik"

Medienform
Keine Angabe
Lehrinhalte/Gliederung

Einführung in die Hard- und Software:

  • Arbeit mit Kollektionen, Modellen und Schnittteilen
  • Arbeit mit Maßtabellen und Gradiertabellen

Schnittbearbeitung: 

  • Gradierung
  • Arbeit mit Grundkonstruktionen und Grundformen
  • Funktionen zur Schnittentwicklung und Schnittmodellierung
  • Funktionen zum Erstellen produktionsreifer Schnittteile
  • Funktionen zum Messen, Bemaßen, Markieren und Beschriften
  • Herauslösen und Bearbeiten einzelner Schnittteile
  • Interaktive, intuitive Konstruktion
  • Größenabhängige Konstruktionsparameter
  • Erstschnittentwicklung und Modellierung mit Konstruktionsparametern

Schnittbildlegen:

  • Erstellen produktionsreifer Schnittsätze
  • Festlegung von Parametern und Schnittbildinformationen
  • Funktionen zur Schnittbildoptimierung
Qualifikationsziele

Die Studenten kennen den Prozessablauf der manuellen Konstruktion und Schnittgewinnung, sowie die Fertigung von Prototypen. Sie sind in der Lage, Maßtabellen, Gradiertabellen, sowie Werkzeuge zur Schnitterstellung und Schnittbearbeitung anzuwenden. Sie können Grundformen modellieren und produktionsreife Schnittteile erstellen.

Sie sind in der Lage, das Schnittbildlegen anzuwenden und kennen die Möglichkeiten der Schnittbildoptimierung. Sie verstehen die interaktive/intuitive Konstruktion als Möglichkeit der effektiven Schnittgewinnung und Schnittbearbeitung.

Sozial- und Selbstkompetenzen
Keine Angabe
Besondere Zulassungsvoraussetzung

Kenntnisse der manuellen Schnittkonstruktion und dem Fertigungsprozess
(vergleichbar mit den Modulen AMB 961 Konfektionstechnik Textil und Leder sowie AMB 962 Schnittkonstruktion II) 

Empfohlene Voraussetzungen

- Grundfertigkeiten bei der Nutzung von Arbeitsplatzrechnern

- Zwei-und dreidimensionales Vorstellungsvermögen

Fortsetzungsmöglichkeiten
Keine Angabe
Literatur

Wolf, B.: Vorlesungsskript "CAD-Schnitttechnik". Westsächsische Hochschule Zwickau, Intranet

Grafis Software: Lehrmaterialien. https://www.grafis.com/lehrmaterial. Stand: laufend

Hinweise
Keine Angabe