PTI00080 – Mathematik / Analysis

Modul
Mathematik / Analysis
Mathematics/Analysis
Modulnummer
PTI00080
Version: 1
Fakultät
Physikalische Technik / Informatik
Niveau
Bachelor
Dauer
1 Semester
Turnus
Sommersemester
Modulverantwortliche/-r

FG Mathematik

Prof. Dr. Maren Hinrichs
Maren.Hinrichs(at)fh-zwickau.de

Dozent/-in(nen)

FG Mathematik

Dozent/-in in: "Mathematik / Analysis"

Prof. Dr. Maren Hinrichs
Maren.Hinrichs(at)fh-zwickau.de
Dozent/-in in: "Mathematik / Analysis"

Lehrsprache(n)

Deutsch
in "Mathematik / Analysis"

ECTS-Credits

5.00 Credits

Workload

150 Stunden

Lehrveranstaltungen

6.00 SWS (1.00 SWS Praktikum | 5.00 SWS Vorlesung mit integr. Übung / seminaristische Vorlesung)

Selbststudienzeit

60.00 Stunden
30.00 Stunden Vor-/Nachbereitung - Mathematik / Analysis
30.00 Stunden Selbststudium - Mathematik / Analysis

Prüfungsvorleistung(en)

Übungstestat
in "Mathematik / Analysis"

Prüfungsleistung(en)

schriftliche Prüfungsleistung -
Modulprüfung | Prüfungsdauer: 120 min | Wichtung: 100%
in "Mathematik / Analysis"

Medienform
Keine Angabe
Lehrinhalte/Gliederung

  • Funktionen: Darstellung, Eigenschaften, inverse Funktion, Zahlenfolgen, Grenzwerte, Stetigkeit, weitere Funktionen,
  • Differentialrechnung für Funktionen einer unabhängigen Variablen: Differentialquotient, Differentiationsregeln, Anwendungen der Differentialrechnung
  • Integralrechnung für Funktionen einer unabhängigen Variablen: Bestimmtes und unbestimmtes Integral, Integrationsregeln, uneigentliche Integrale, Anwendungen der Integralrechnung,
  • Reihen: Zahlenreihen, Potenzreihen, Konvergenz und Divergenz, Taylorscher Satz, Näherungspolynome, Taylorreihe, Fourierreihen
  • Differentialrechnung für Funktionen mehrerer unabhängiger Variabler: Darstellungsformen für Funktionen mehrerer Variabler, Partielle Ableitungen, Tangentialebene, Extrema, Fehlerrechnung, Richtungsableitung und Gradient
  • Mathematische Software: symbolische und numerische Berechnungen, Funktionen und ihre Graphen, anwendungsorientierte Aufgaben

Qualifikationsziele
  • Entwicklung der Fähigkeit, die wichtigsten Begriffe, Techniken und Methoden der Analysis zu kennen, sicher zu beherrschen und anzuwenden
  • Fertigkeiten bei der Lösung von Anwendungs- und Übungsaufgaben
  • Fähigkeit zur Interpretation von Lösungen
  • Fertigkeiten im Umgang mit mathematischer Software
  • Fähigkeit zur Verwendung von Literatur und Hilfsmitteln
Sozial- und Selbstkompetenzen
Keine Angabe
Besondere Zulassungsvoraussetzung

keine

Empfohlene Voraussetzungen

Fertigkeiten zur Elementarmathematik

Fortsetzungsmöglichkeiten
Keine Angabe
Literatur
  • Papula, Lothar: Mathematik für Ingenieure und Naturwissenschaftler, Band 1
  • Hartmann, Peter: Mathematik für Informatiker
  • Richter, Matthias: Grundwissen Mathematik für Ingenieure
Hinweise
Keine Angabe