PTI06930 – Kommunikation im Gesundheitswesen

Modul
Kommunikation im Gesundheitswesen
Communication in Healthcare
Modulnummer
PTI06930
Version: 1
Fakultät
Physikalische Technik / Informatik
Niveau
Bachelor
Dauer
1 Semester
Turnus
Wintersemester
Modulverantwortliche/-r

Prof. Dr. Anke Häber
Anke.Haeber(at)fh-zwickau.de

Dozent/-in(nen)

Prof. Dr. Anke Häber
Anke.Haeber(at)fh-zwickau.de
Dozent/-in in: "Kommunikation im GW"

Prof. Dr. Wolfgang Golubski
Wolfgang.Golubski(at)fh-zwickau.de
Dozent/-in in: "Kommunikation im GW"

Lehrsprache(n)

Deutsch
in "Kommunikation im GW"

ECTS-Credits

5.00 Credits

Workload

150 Stunden

Lehrveranstaltungen

3.00 SWS (1.00 SWS Praktikum | 2.00 SWS Vorlesung mit integr. Übung / seminaristische Vorlesung)

Selbststudienzeit

105.00 Stunden
60.00 Stunden Selbststudium - Kommunikation im GW
45.00 Stunden Vor-/Nachbereitung - Kommunikation im GW

Prüfungsvorleistung(en)

Testat
in "Kommunikation im GW"

Prüfungsleistung(en)

schriftliche Prüfungsleistung -
Modulprüfung | Prüfungsdauer: 90 min | Wichtung: 100%
in "Kommunikation im GW"

Medienform
Keine Angabe
Lehrinhalte/Gliederung
  • Kommunikation im Gesundheitswesen, Formen der Kommunikation
  • Kommunikationsstandards (HL7 V2, CDA, FHIR, DICOM, xDT)
  • Kommunikationstechniken (nachrichtenbasierte Middleware, SOA Grundlagen)
  • Kommunikation im Gesundheitswesen mit XML, XML: Struktur und Verarbeitung
    • Aufbau von XML-Dokumenten
    • Dokumentdefinitionen mit DTD und XML Schema
    • Dokument-Transformationen mit XSLT
    • XML im Gesundheitswesen
Qualifikationsziele

Die Studierenden verstehen die Notwendigkeit der Kommunikation im Gesundheitswesen. Sie kennen verschiedene Kommunikationsformen und sind in der Lage, diese im Anwendungskontext korrekt anzuwenden.

Sie kennen die typischen Kommunikationsstandards zur Nachrichtenübermittlung im Gesundeitswesen mit Aufbau, Funktionsweise und Anwendungskontext. Sie können Anwendungskontexte analysieren und die korrekten Kommunikationsstandards zuordnen. Sie sind in der Lage, nachrichtenbasierte Kommunikation und Transformation durchzuführen und zu evaluieren. 

Sozial- und Selbstkompetenzen
Keine Angabe
Besondere Zulassungsvoraussetzung

Inhalte der Module GPW821 Grundlagen der Gesundheitswissenschaften und PTI695 Gesundheitsinformatik und Gesundheitsökonomie

Empfohlene Voraussetzungen
Keine Angabe
Fortsetzungsmöglichkeiten
Keine Angabe
Literatur
  • Haas, P: Gesundheitstelematik, Springer.
  • Baller, G, Schaller, B: Kommunikation im Krankenhaus, Springer.
  • www.hl7.org
  • www.qms-standards.de
  • www.dicomstandard.de
  • www.teialehrbuch.de/XML1-KK
  • zvon.org
Hinweise
Keine Angabe