PTI06900 – eHealth

Modul
eHealth
eHealth
Modulnummer
PTI06900
Version: 1
Fakultät
Physikalische Technik / Informatik
Niveau
Bachelor
Dauer
1 Semester
Turnus
Sommersemester
Modulverantwortliche/-r

Prof. Dr. Anke Häber
Anke.Haeber(at)fh-zwickau.de

Dozent/-in(nen)

Prof. Dr. Anke Häber
Anke.Haeber(at)fh-zwickau.de

Lehrsprache(n)

Deutsch
in "eHealth"

ECTS-Credits

5.00 Credits

Workload

150 Stunden

Lehrveranstaltungen

4.00 SWS (1.00 SWS Praktikum | 1.00 SWS Seminar | 2.00 SWS Vorlesung mit integr. Übung / seminaristische Vorlesung)

Selbststudienzeit

90.00 Stunden
45.00 Stunden Vor-/Nachbereitung - eHealth
45.00 Stunden Selbststudium - eHealth

Prüfungsvorleistung(en)

Testat
in "eHealth"

Prüfungsleistung(en)

mündliche Prüfungsleistung -
Modulprüfung | Prüfungsdauer: 30 min | Wichtung: 100%
in "eHealth"

Medienform
Keine Angabe
Lehrinhalte/Gliederung
  • Grundlagen zu eHealth und Telemedizin
  • Architektur der einrichtungsübergreifenden Informationsverarbeitung im Gesundheitswesen
  • Rechtliche Grundlagen: Datenschutz, rechtssichere Kommunikation, eGK, eHealth-Gesetz
  • Versorgungsformen, Interaktionskonzepte
  • Standards der Kommunikation und Interoperabilität in der vernetzten Versorgung, Architekturstandards, Gesundheitstelematikinfrastruktur
  • Karten im Gesundheitswesen (eGK, HBA, ...)
  • Telekommunikation im Gesundheitswesen (Kommunikationsmodul, Verfahren, Lösungen)
  • Teledokumentation im Gesundheitswesen (eKa, ePa, PZA, eGa, eFa)
  • Telekooperation (Portale, Servicecenter und Lösungen, Videosprechstunde)
  • Leitlinien und Behandlungspfade, Case Management
Qualifikationsziele

Die Studierenden kennen die wesentlichen Definitionen und Grundlagen aus dem Bereich eHealth. Sie können die Informationsverarbeitung und ihre Systeme im Gesundheitswesen über Einrichtungsgrenzen hinweg u. a. durch Modelle beschreiben. Sie kennen typische Integrationsszenarien mit den in der Medizin gebräuchlichen Kommunikationsstandards. Sie kennen die rechtlichen Hintergründe und standesrechtlichen Schranken. Sie können dieses Wissen gezielt für eine verbesserte Patientenversorgung einsetzen.

Sozial- und Selbstkompetenzen
Keine Angabe
Besondere Zulassungsvoraussetzung

Kenntnisse der Inhalte der Module:
GPW821 Grundlagen der Gesundheitswissenschaften, PTI695 Gesundheitsinformatik + Gesundheitsökonomie, PTI689 Informationssysteme im Gesundheitswesen, PTI693 Kommunikation im Gesundheitswesen

Empfohlene Voraussetzungen
Keine Angabe
Fortsetzungsmöglichkeiten
Keine Angabe
Literatur
  • Winter A et al.: Health Information Systems, Springer.
  • Haas P: Gesundheitstelematik, Springer.
  • weitere Literatur zum Thema wird aus Aktualitätsgründen in der Vorlesung bekannt gegeben.
Hinweise
Keine Angabe