KFT04260 – Mechanische Antriebselemente

Modul
Mechanische Antriebselemente
Power train components
Modulnummer
KFT04260
Version: 1
Fakultät
Kraftfahrzeugtechnik
Niveau
Diplom
Dauer
1 Semester
Turnus
Sommer- und Wintersemester
Modulverantwortliche/-r

Prof. Dr.-Ing. Frank Forbrig
Frank.Forbrig(at)fh-zwickau.de

Dozent/-in(nen)

Prof. Dr.-Ing. Frank Forbrig
Frank.Forbrig(at)fh-zwickau.de

Lehrsprache(n)

Deutsch
in "Mechanische Antriebselemente"

ECTS-Credits

4.00 Credits

Workload

120 Stunden

Lehrveranstaltungen

3.00 SWS (1.00 SWS Praktikum | 2.00 SWS Vorlesung mit integr. Übung / seminaristische Vorlesung)

Selbststudienzeit

75.00 Stunden
75.00 Stunden Selbststudium / Übungsaufgaben - Mechanische Antriebselemente

Prüfungsvorleistung(en)
Keine
Prüfungsleistung(en)

schriftliche Prüfungsleistung -
Modulprüfung | Prüfungsdauer: 90 min | Wichtung: 100%
in "Mechanische Antriebselemente"

Medienform
Keine Angabe
Lehrinhalte/Gliederung

1.) Hülltriebe (Ketten-, Riementriebe)

2.) Reibradgetriebe (CVT)

3.) Hydrodynamische, -statische  Gleitlager

4.) Dichtungen

1.) Hülltriebe (Ketten-, Riementriebe)

2.) Reibradgetriebe (CVT)

3.) Hydrodynamische, -statische  Gleitlager

4.) Dichtungen

Qualifikationsziele

Die Studierenden sollen einen Überblick über weitere Komponenten des Antriebstrangs erhalten. Darüberhinaus werden vorhandene Fähigkeiten zur Dimensionierung und Nachrechnung von Maschinenelementen weiter vertieft, sowie Kompetenzen zur Beurteilung von Antriebssträngen vermittelt.  

Die Studierenden sollen einen Überblick über weitere Komponenten des Antriebstrangs erhalten. Darüberhinaus werden vorhandene Fähigkeiten zur Dimensionierung und Nachrechnung von Maschinenelementen weiter vertieft, sowie Kompetenzen zur Beurteilung von Antriebssträngen vermittelt. 

Sozial- und Selbstkompetenzen
Keine Angabe
Besondere Zulassungsvoraussetzung

erfolgreicher Abschluss von Maschinenelemente I und II

(MBK420, MBK421)

MBK420, MBK421

Empfohlene Voraussetzungen
Keine Angabe
Fortsetzungsmöglichkeiten

KFT427

Literatur

Roloff/Mattek: Maschinenelemente

Schlecht: Maschinenelemente I+II

Roloff/Mattek: Maschinenelemente

Schlecht: Maschinenelemente I+II

Hinweise
Keine Angabe