KFT06410 – Grundlagen Fahrwerk

Modul
Grundlagen Fahrwerk
Chassis (Basics)
Modulnummer
KFT06410
Version: 1
Fakultät
Kraftfahrzeugtechnik
Niveau
Diplom
Dauer
1 Semester
Turnus
Sommersemester
Modulverantwortliche/-r

Prof. Dr.-Ing Jan Schubert
Jan.Schubert(at)fh-zwickau.de

Dozent/-in(nen)

Prof. Dr.-Ing.habil. Stefan Müller
Stefan.Mueller(at)fh-zwickau.de

Lehrsprache(n)

Deutsch
in "Grundlagen Fahrwerk"

ECTS-Credits

5.00 Credits

Workload

150 Stunden

Lehrveranstaltungen

4.00 SWS (3.00 SWS Vorlesung | 1.00 SWS Praktikum)

Selbststudienzeit

60.00 Stunden
15.00 Stunden Vorbereitung Prüfung - Grundlagen Fahrwerk
45.00 Stunden Selbststudium - Grundlagen Fahrwerk

Prüfungsvorleistung(en)

Praktikum
in "Grundlagen Fahrwerk"

Prüfungsleistung(en)

schriftliche Prüfungsleistung -
Modulprüfung | Prüfungsdauer: 90 min | Wichtung: 100%
in "Grundlagen Fahrwerk"

Medienform
Keine Angabe
Lehrinhalte/Gliederung
  • Reifen, Radkörper und Felgen;
  • Radaufhängungen;
  • Radbremsen und hydraulische Bremsanlagen;
  • Federn und Dämpfer;
  • Lenkanlagen;
  • Prüfen und Messen von Fahrwerken.
Qualifikationsziele

Nach erfolgreicher Teilnahme am Modul soll der Student in der Lage sein:

  • ein umfassendes Grundlagenwissen über den Aufbau und die Funktionalität von Fahrwerken an Straßenfahrzeugen anzuwenden,
  • den Einflusses der besonderen funktionellen Eigenschaften von Fahrwerken auf die Wechselwirkung zwischen Mensch und Umwelt zu begreifen,
  • erworbene Fähigkeiten zum Beurteilen und Prüfen sowie zur Entwicklung von Fahrwerksbaugruppen anzuwenden und auszubauen.
Sozial- und Selbstkompetenzen
Keine Angabe
Besondere Zulassungsvoraussetzung

keine

Empfohlene Voraussetzungen

Kenntnisse in Konstruktion, Technische Mechanik, Werkstofftechnik, Fertigungstechnik und Kraftfahrttheorie.

Kenntnisse in Konstruktion, Technische Mechanik, Werkstofftechnik, Fertigungstechnik und Kraftfahrttheorie.

Fortsetzungsmöglichkeiten
Keine Angabe
Literatur
Keine Angabe
Hinweise

Vorleistungen: Versuchsbericht und erfolgreiche Teilnahme am Praktikum Straßenbremsprüfung.

Vorleistungen: Versuchsbericht und erfolgreiche Teilnahme am Praktikum Straßenbremsprüfung.