ELT04920 – Paralelle Systeme

Modul
Paralelle Systeme
Multicore Systems
Modulnummer
ELT04920
Version: 1
Fakultät
Elektrotechnik
Niveau
Bachelor/Diplom
Dauer
1 Semester
Turnus
Sommersemester
Modulverantwortliche/-r

Prof. Dr. Christian Troll
Christian.Troll(at)fh-zwickau.de

Dozent/-in(nen)

Prof. Dr. Christian Troll
Christian.Troll(at)fh-zwickau.de

Lehrsprache(n)

Deutsch - 80.00%
in "Paralelle Systeme"

Englisch - 20.00%
in "Paralelle Systeme"

ECTS-Credits

6.00 Credits

Workload

180 Stunden

Lehrveranstaltungen

4.00 SWS (2.00 SWS Praktikum | 2.00 SWS Vorlesung mit integr. Übung / seminaristische Vorlesung)

Selbststudienzeit

120.00 Stunden
120.00 Stunden Selbststudium - Paralelle Systeme

Prüfungsvorleistung(en)

Praktikum
in "Paralelle Systeme"

Prüfungsleistung(en)

schriftliche Prüfungsleistung -
Modulprüfung | Prüfungsdauer: 90 min | Wichtung: 100%
in "Paralelle Systeme"

Medienform
Keine Angabe
Lehrinhalte/Gliederung
  1. Hardwarearchitekturen von eng gekoppelten Systemen
  2. Kopplungsmechanismen und deren Eigenschaften
  3. Cachesysteme in Mehrkernsystemen
  4. Interruptverteilung in Mehrkernsystemen
  5. symmetrische und asymmetrische Taskverteilung
  6. Entwurf von Softwarearchitekturen für symmetrische und asymmetrische Mehrkernsysteme
  7. Testung und Debugging in Mehrkernsystemen
  8. Erhöhung der Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit durch Mehrkernsysteme
Qualifikationsziele

Die Studierenden

  • erlangen tiefere Kenntnisse über die technischen Realisierungsstrukturen von Mehrkernsystemen und den daraus ableitbaren Eigenschaften
  • können existierende Algorithmen und Programme hinsichtlich ihrer Parallelisierbarkeit analysieren und daraus parallel abarbeitbare Architekturen ableiten
  • sind in der Lage Multithreading-Programme in einer Hochsprache zu entwerfen
  • erlernen Entwurfskriterien für Softwarearchitekturen, welche in heterogene Mehrkernarchitekturen Verwendung finden
  • konzipieren Architekturen mit erhöhter Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit auf Basis von Multicorsystemen
Sozial- und Selbstkompetenzen
Keine Angabe
Besondere Zulassungsvoraussetzung

keine

Empfohlene Voraussetzungen

Grundkenntnisse von CPU- und Rechnerarchitektur

Grundkenntnisse von Betriebssystemen

Grundkenntnisse des Softwareentwurfs

Kenntnisse der prozeduralenen und objektorientierten Programmierung

Fortsetzungsmöglichkeiten
Keine Angabe
Literatur

Gleim; Schüle:Multicore-Software: Grundlagen, Architektur und Implementierung,dPunkt, 2012

Victor Pankratius:Multicore Software Engineering, Performance and Tools, Springer, 2012

Hinweise
Keine Angabe