GPW02310 – Grundlagen der Ökonomie und Betriebswirtschaft

Modul
Grundlagen der Ökonomie und Betriebswirtschaft
Foundations of Economics and Business Administration
Modulnummer
GPW02310
Version: 1
Fakultät
Gesundheits- und Pflegewissenschaften
Niveau
Bachelor
Dauer
1 Semester
Turnus
Wintersemester
Modulverantwortliche/-r

Prof. Dr. Christian Pihl
Christian.Pihl(at)fh-zwickau.de

Dozent/-in(nen)

Prof. Dr. Christian Pihl
Christian.Pihl(at)fh-zwickau.de
Dozent/-in in: "Grundlagen der Ökonomie und Betriebswirtschaft"

Prof. Dr. Tom Schaal
tos18igv(at)fh-zwickau.de
Dozent/-in in: "Grundlagen der Ökonomie und Betriebswirtschaft"

Lehrsprache(n)

Deutsch
in "Grundlagen der Ökonomie und Betriebswirtschaft"

ECTS-Credits

6.00 Credits

Workload

180 Stunden

Lehrveranstaltungen

6.00 SWS (2.00 SWS Übung | 4.00 SWS Vorlesung mit integr. Übung / seminaristische Vorlesung)

Selbststudienzeit

90.00 Stunden
90.00 Stunden Selbststudium - Grundlagen der Ökonomie und Betriebswirtschaft

Prüfungsvorleistung(en)
Keine
Prüfungsleistung(en)

schriftliche Prüfungsleistung -
Modulprüfung | Prüfungsdauer: 120 min | Wichtung: 100%
in "Grundlagen der Ökonomie und Betriebswirtschaft"

Medienform
Keine Angabe
Lehrinhalte/Gliederung
  • Betriebswirtschaftliche Grundbegriffe und Grundtatbestände
  • Betrieblicher Transformationsprozess und seine Bestimmungsfaktoren         
  • Aufgabenfelder im Außenverhältnis des Betriebs (Gründungs- und  Standortplanung sowie Rechtsformentscheidungen)
  • Aufgabenfelder im Betrieb (Bereitstellungs-, Produktions-, Absatz-, Investitions-, Finanz- und Personalplanung)
  • Grundbegriffe des betrieblichen Rechnungswesens
  • Einführung in die Volkswirtschaftslehre
  • Theorie des Haushaltes, der Märkte und der Produktion und deren Anwendungsfelder
Qualifikationsziele

 Die Studierenden.

  • erwerben ein Grundverständnis wirtschaftswissenschaftlicher Problemstellungen und Denkweisen
  • erwerben für wissenschaftliche und betriebswirtschaftliche Problemstellungen relevante Grundkenntnisse der Statistik, Biometrie und Mathematik
  • erkennen, dass betriebliche Entscheidungen stets auch vor dem Hintergrund wirtschaftlicher, politischer, gesellschaftlicher und technologischer Rahmenbedingungen zu sehen sind.
  • werden befähigt, Prozesse des Wirtschaftens in Betrieben nachzuvollziehen und einzuordnen.
  • erlernen mikro- und makroökonomische Grundlagen und können diese auf gesundheitsbezogene Fragestellungen anwenden.
Sozial- und Selbstkompetenzen
Keine Angabe
Besondere Zulassungsvoraussetzung

keine

Empfohlene Voraussetzungen
Keine Angabe
Fortsetzungsmöglichkeiten
Keine Angabe
Literatur

- Olfert, K; Rahn, H-J, Einführung in die Betriebswirtschaftslehre, 11. Aufl., Kiehl-Verlag, 2013

- Olfert, K; Kostenrechnung, 17. Aufl., Kiehl-Verlag, 2013

- Pindyck, R. S, Rubinfeld, D. L., Mikroökonomie, 8. Auflage, Pearson, 2015

- Bofinger, P., Grundzüge der Volkswirtschaftslehre: Eine Einführung in die Wissenschaft von Märkten, 4. Auflage, Pearson, 2015

- Hajen, Paetow, Schumacher: Gesundheitsökonomie. Strukturen – Methoden – Praxisbeispiele. 8. Auflage. Kohlhammer 2017.

- Kapitel 4, 5. In: Busse, R; Schreyögg, J; Stargardt, T. (Hrsg.): Management im Gesundheitswesen, 4. Aufl., Springer: Berlin, 2017

Hinweise
Keine Angabe