PTI05860 – Gesetzliche Grundlagen und Hygiene im Gesundheitswesen

Modul
Gesetzliche Grundlagen und Hygiene im Gesundheitswesen
Legal foundations and hygiene in health care
Modulnummer
PTI05860
Version: 1
Fakultät
Physikalische Technik / Informatik
Niveau
Master
Dauer
1 Semester
Turnus
Sommersemester
Modulverantwortliche/-r

Prof. Dr. Jens Füssel
Jens.Fuessel(at)fh-zwickau.de

Dozent/-in(nen)

Prof. Dr. Jens Füssel
Jens.Fuessel(at)fh-zwickau.de

Lehrsprache(n)

Deutsch
in "Gesetzliche Grundlagen und Hygiene im Gesundheitswesen "

ECTS-Credits

6.00 Credits

Workload

180 Stunden

Lehrveranstaltungen

4.00 SWS (4.00 SWS Vorlesung mit integr. Übung / seminaristische Vorlesung)

Selbststudienzeit

120.00 Stunden
60.00 Stunden Beleg und Vortragsausarbeitung - Gesetzliche Grundlagen und Hygiene im Gesundheitswesen
60.00 Stunden Selbststudium - Gesetzliche Grundlagen und Hygiene im Gesundheitswesen

Prüfungsvorleistung(en)
Keine
Prüfungsleistung(en)

schriftliche Prüfungsleistung -
Modulprüfung | Prüfungsdauer: 90 min | Wichtung: 70%
in "Gesetzliche Grundlagen und Hygiene im Gesundheitswesen "

alternative Prüfungsleistung - Beleg mit Vortrag
Modulprüfung | Wichtung: 30%
in "Gesetzliche Grundlagen und Hygiene im Gesundheitswesen "

Medienform
Keine Angabe
Lehrinhalte/Gliederung

Gesetzliche Grundlagen für den Technikeinsatz in der Medizin:

EG-Richtlinien für Medizinprodukte; Medizinproduktegesetz (MPG);

Medizinprodukteverordnung (MPV);

Medizinproduktebetreiberverordnung (MPBetreibV);

Medizinproduktesicherheitsplanverordnung (MPSV);

Arzneimittelgesetz;

Infektionsschutzgesetz (IfSG);

Rechtsgrundlagen im Strahlenschutz;

Aufgaben und Kompetenzen der Behörden und Ämter bei der Durchsetzung und Kontrolle der gesetzlichen und behördlichen Vorschriften und Verfahren.  

Grundlagen der Hygiene – Desinfektion und Sterilisation:

Entwicklung der Hygiene / Persönlichkeiten.   
Ziele und Aufgaben und Arbeitsgebiete der Hygiene;

Erreger von Infektionskrankheiten / Charakterisierung der Mikroorganismen,

Ausgewählte Infektionskrankheiten und Möglichkeiten der Prävention;

Lebensmittel- und Umwelthygiene;

Krankenhaushygiene:

Nosokomiale Infektionen;

Anforderungen an die Krankenhaushygiene, Organisation und Maßnahmen;

Grundlagen der Desinfektion und Sterilisation.

Qualifikationsziele

Die wesentlichsten aktuellen gesetzlichen Grundlagen auf dem interdisziplinären Gebiet der Medizin-technik werden erörtert und interpretiert, sodass der Masterabsolvent sie sicher und eigenverantwortlich in seiner Berufstätigkeit anwenden kann. Darüber hinaus verfügen die Studenten über umfangreiche Kenntnisse zur Struktur des deutschen Gesundheitswesens, über Aufgaben, Kompetenzen und Befugnisse behördlicher Einrichtungen und Institutionen, um ziel-orientiert und flexibel handeln zu können. Die Absolventen beherrschen  die allgemeinen Grundlagen der Hygiene und im Speziellen die der Krankenhaushygiene. Anwendungsbereite Kenntnisse besitzen sie auf den Gebieten der Desinfektion und Sterilisation.

Sozial- und Selbstkompetenzen
Keine Angabe
Besondere Zulassungsvoraussetzung

keine

Empfohlene Voraussetzungen

keine

Fortsetzungsmöglichkeiten
Keine Angabe
Literatur

Aktuelle Literaturempfehlungen zu den gesetzlichen Grundlagen werden in der ersten Stunde gegeben (MPG; MPV; MPBetreibV; MPSV; AMG; IfSG).

Simon, M. Das Gesundheitssystem in Deutschland: Eine Einführung in Struktur und Funktionsweise Taschenbuch; Verlag hogrefe 2017

Steuer, W.: Leitfaden der Desinfektion, Sterilisation und Entwesung, 7. neubearb. Aufl. 1998; Gustav Fischer-Verlag Stuttgart; Jena; Lübeck; Ulm

Klischies, R., Gierhartz, K-H., Kaiser, U.: Hygiene und medizinische Mikrobiologie; Schattauer-Verl. Stuttgart 1996; Rüden, H., Daschner, F., Gastmeier, P.: Krankenhausinfektionen – Empfehlungen für das Hygienemanagement; Springer-Verlag Berlin Heidelberg New York 2000

Bergen, P.; Basiswissen Krankenhaushygiene 2014; Schulz-Stübner, S. (Hrsg); Repetitorium Krankenhaushygiene, hygienebeauftragter Arzt und ABS-beauftragter Arzt,- Springer-Verlag 2017

Elsevier GmbH (Hrsg.) Hygiene für Pflegeberufe, 5. Aufl. 2015;

Dettenkofer, M.; Frank, U; Just, H.-M.; Lemmen, S.; Scherrer, M. (Hrsg.)- Praktische Krankenhaushygiene und Umweltschutz, Springer-Verlag 2018

Hinweise

Die alternative Prüfungsleistung erfolgt semesterbegleitend (Beleg und Vortrag, Wichtung 30%)