PTI07710 – Information Systems

Modul
Information Systems
Information Systems
Modulnummer
PTI07710
Version: 2
Fakultät
Physikalische Technik / Informatik
Niveau
Master
Dauer
1 Semester
Turnus
Wintersemester
Modulverantwortliche/-r

Prof. Dr. Tina Geweniger
Tina.Geweniger(at)fh-zwickau.de

Dozent/-in(nen)

Prof. Dr. Tina Geweniger
Tina.Geweniger(at)fh-zwickau.de

Lehrsprache(n)

Englisch - 90.00%
in "Information Systems"

Deutsch - 10.00%
in "Information Systems"

ECTS-Credits

4.00 Credits

Workload

120 Stunden

Lehrveranstaltungen

3.00 SWS (2.00 SWS Vorlesung | 1.00 SWS Praktikum)

Selbststudienzeit

75.00 Stunden
30.00 Stunden Vor-/Nachbereitung - Information Systems
45.00 Stunden Selbststudium - Information Systems

Prüfungsvorleistung(en)

Praktikumstestat
in "Information Systems"

Prüfungsleistung(en)

mündliche Prüfungsleistung -
Modulprüfung | Prüfungsdauer: 30 min | Wichtung: 100%
in "Information Systems"

Medienform
Keine Angabe
Lehrinhalte/Gliederung
  • Purpose of Information Systems and goals for implementation
  • Case studies for Information Systems in enterprise scenarios
  • Architectures of Information Systems in enterprise application landscapes
  • Methods to model functionalities of Information Systems
  • Strategies for communication between business unit and IT-department
  • Methods for change management for the implementation of Information Systems

  • Motivation und Ziele für den Einsatz von Informationssystemen
  • Fallstudien für den betrieblichen Einsatz von Informationssystemen
  • Architekturen von Informationssystemen im Unternehmen
  • Modellierungsmethoden für Funktionalitäten von Informationssystemen
  • Kommunikation zwischen Fach- und IT-Abteilung
  • Methoden für das Veränderungsmanagement und für die Einführung von Informationssystemen
Qualifikationsziele

The students will know typical Information Systems and system architectures of Enterprise Application Systems. They are able to analyse existing Information Systems and they are able to specify their demand for functionalities of new Information Systems. Students will know the pitfalls in the communication with IT-departments regarding the goal to provide an Information System with the specified functionalities. The students will know how to deal with changes in the enterprise process landscape if new Information Systems are implemented leading to impacts in the operation of processes.

Die Studierenden kennen typische Informationssysteme und Systemarchitekturen für Unternehmensanwendungen. Sie sind in der Lage, existierende Informationssysteme zu analysieren und die Anforderungen an die Funktionalitäten in neuen Informationssystemen zu spezifizieren. Die Studenten werden die Hürden bei der Kommunikation zwischen Fachabteilung und IT-Abteilung kennen, die eine erfolgreiche Implementierung von Informationssystemen verhindern können. Die Studenten kennen Möglichkeiten, mit denen Veränderungen in den Unternehmensprozessen bei dem Einsatz neuer Informationssysteme erfolgreich auf der operativen Prozessebene umgesetzt werden können.

Sozial- und Selbstkompetenzen
Keine Angabe
Besondere Zulassungsvoraussetzung

keine

Empfohlene Voraussetzungen
Keine Angabe
Fortsetzungsmöglichkeiten
Keine Angabe
Literatur
  • Business Process Engineering – Reference Models for Industrial Enterprises. August-Wilhelm Scheer. Springer, 1994.
  • Krcmar H: Informationsmanagement. Springer, Berlin, 2004. (Kap 3).
  • Heinrich L: Informationsmanagement. Oldenbourg, München, 2003. (Grundlagen und Administratives Informationsmanagement).
Hinweise
Keine Angabe