SPR67700 – Fachdeutsch im Studium (Fortgeschrittenenmodul)

Modul
Fachdeutsch im Studium (Fortgeschrittenenmodul)
German for study purposes (proficient module)
Modulnummer
SPR67700
Version: 1
Fakultät
Angewandte Sprachen und Interkulturelle Kommunikation
Niveau
Bachelor/Master
Dauer
1 Semester
Turnus
Wintersemester
Modulverantwortliche/-r

Prof. Dr. Ines Busch-Lauer
Ines.Busch.Lauer(at)fh-zwickau.de

Prof. Dr. Doris Weidemann
Doris.Weidemann(at)fh-zwickau.de

Dozent/-in(nen)

FG Sprachen

Lehrsprache(n)

Deutsch
in "Fachdeutsch im Studium (Fortgeschrittenenmodul)"

ECTS-Credits

5.00 Credits

Workload

150 Stunden

Lehrveranstaltungen

4.00 SWS (4.00 SWS Seminar)

Selbststudienzeit

90.00 Stunden

Prüfungsvorleistung(en)

Beleg
in "Fachdeutsch im Studium (Fortgeschrittenenmodul)"

Prüfungsleistung(en)

alternative Prüfungsleistung - Poster mit Präsentation
Modulprüfung | Prüfungsdauer: 20 min | Wichtung: 33.33% | nicht kompensierbar
in "Fachdeutsch im Studium (Fortgeschrittenenmodul)"

schriftliche Prüfungsleistung
Modulprüfung | Wichtung: 66.67% | nicht kompensierbar
in "Fachdeutsch im Studium (Fortgeschrittenenmodul)"

Medienform
Keine Angabe
Lehrinhalte/Gliederung

Behandlung aktueller Fachthemen zum Ausbau der rezeptiven und produktiven Fertigkeiten für die adäquate Bewältigung von Kommunikationssituationen im Studium/ während der Qualifizierung im Beruf auf fortgeschrittenem Sprachkursniveau

Festigung relevanter lexikalischer und grammatischer Strukturen der deutschen Wissenschaftssprache anhand ausgewählter Fachtextsorten (aus dem Bereich der Wissenschafts-, der Wirtschafts- und Unternehmenskommunikation des Faches)

Training zur adäquaten Bewältigung komplexer fachkommunikativer Anforderungen, z.B. Projektvor- und -nachbereitung

sprachlich-kulturelle Vorbereitung auf eine Tätigkeit im Unternehmen/ auf die Berufspraxis

wissenschaftliche Arbeitstechniken und Schlüsselkompetenzen: Projektarbeit zu einem selbst gewählten Thema im studierten Fach und Präsentation/Disputation zu diesem Projekt 

Content in English

Current specialist topics to develop receptive and productive German language skills to adequately master communication situations in academia/ during qualification in the profession at an advanced language level

Consolidation of relevant lexical and grammatical structures of the German academic language on the basis of selected genres (from the field of academic, business and corporate communication in the subject)

Training to adequately cope with complex subject-related communication requirements, e.g. project preparation and follow-up work

Linguistic and cultural preparation for work in a company/future job

Scientific working techniques and key competences: project work on a topic of one's own choice in the subject studied and presentation/disputation on this project.

Qualifikationsziele

Die Studierenden verfügen über sehr fortgeschrittene Sprachkenntnisse (C1+, GER) zur Bewältigung komplexer wissenschaftlicher, fach- und berufsbezogener Kommunikationssituationen mit Fokus auf Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft

Kompetenz zum selbstständigen Ausbau der wissenschafts-, berufs- und fachbezogenen Deutschkenntnisse

Kompetenz zum selbstständigen wissenschaftlichen Arbeiten durch Textauswertung und Texterarbeitung 

Projektmanagementkompetenz

Content in English

Students have acquired proficient language skills (C1+, CEFR) to cope with complex academic, subject-related and professional communication situations with a focus on business, science and society 

Competence in independent scientific work, in text evaluation and text processing

Project management competence

Sozial- und Selbstkompetenzen
Keine Angabe
Besondere Zulassungsvoraussetzung

mind. Sprachkenntnisse Deutsch auf Niveau B2+ (GER) 

Empfohlene Voraussetzungen

SPR676 Fachdeutsch im Studium (Aufbaumodul)

Fortsetzungsmöglichkeiten
Keine Angabe
Literatur

Aktuelles Lehrmaterial, Fachliteratur und Lernressourcen werden zu Beginn des Moduls bekannt gegeben.

Hinweise
Keine Angabe