KFT01260 – Angewandte Strömungslehre

Modul
Angewandte Strömungslehre
Applied fluid dynamics
Modulnummer
KFT01260
Version: 1
Fakultät
Kraftfahrzeugtechnik
Niveau
Diplom
Dauer
1 Semester
Turnus
Sommersemester
Modulverantwortliche/-r

Prof. Dr. Peter Reinke
Peter.Reinke(at)fh-zwickau.de

Dozent/-in(nen)

Prof. Dr. Peter Reinke
Peter.Reinke(at)fh-zwickau.de

Lehrsprache(n)

Deutsch
in "Angewandte Strömungslehre"

ECTS-Credits

4.00 Credits

Workload

120 Stunden

Lehrveranstaltungen

3.00 SWS (1.00 SWS Vorlesung | 1.00 SWS Übung | 1.00 SWS Praktikum)

Selbststudienzeit

75.00 Stunden
45.00 Stunden Selbststudium - Angewandte Strömungslehre
30.00 Stunden Vorbereitung Prüfung - Angewandte Strömungslehre

Prüfungsvorleistung(en)

Praktikum
in "Angewandte Strömungslehre"

Prüfungsleistung(en)

alternative Prüfungsleistung - Präsentation / Vortrag
Modulprüfung | Wichtung: 100%
in "Angewandte Strömungslehre"

Medienform
Keine Angabe
Lehrinhalte/Gliederung

Die Grundlagen der Strömungslehre werden für ausgewählte, anwendungsorientierte Beispiele erweitert und in Übungen und Praktika vertieft. Die Praktika umfassen Beispiele aus der Rohrhydraulik, der Windkanalanwendungen, der Strömungsmesstechnik und der Strömungsvisualisierung.

Qualifikationsziele

Es werden Methoden vermittelt, welche die Studierenden befähigen, Grundkenntnisse von Strömungen inkompressibler Fluide, der Strömungsmesstechnik und von Strömungsmaschinen auf ausgewählte Beispiele zu übertragen und praxisnah anzuwenden. Der Studierende ist in der Lage, eine Präsentation in Form eines mündlichen Kurzvortrages über die Durchführung des Praktikums, die Einführung in die dazugehörende Theorie und die Ergebnisse zuhalten. Sie/er wird außerdem in die Lage versetzt, die Ergebnisse mit den Zuhörern zu diskutieren.

Sozial- und Selbstkompetenzen
Keine Angabe
Besondere Zulassungsvoraussetzung

keine

Empfohlene Voraussetzungen

Grundlagen der Strömungslehre.

Fortsetzungsmöglichkeiten
Keine Angabe
Literatur
Keine Angabe
Hinweise
Keine Angabe