KFT07080 – Straßenverkehrsanlagen

Modul
Straßenverkehrsanlagen
Urban road infrastructure
Modulnummer
KFT07080
Version: 1
Fakultät
Kraftfahrzeugtechnik
Niveau
Diplom
Dauer
1 Semester
Turnus
Sommersemester
Modulverantwortliche/-r

Prof. Dr. Andreas Schuster
Andreas.Schuster(at)fh-zwickau.de

Dozent/-in(nen)

Prof. Dr. Andreas Schuster
Andreas.Schuster(at)fh-zwickau.de

Lehrsprache(n)

Deutsch
in "Straßenverkehrsanlagen"

ECTS-Credits

6.00 Credits

Workload

180 Stunden

Lehrveranstaltungen

3.00 SWS (1.00 SWS Praktikum | 2.00 SWS Vorlesung mit integr. Übung / seminaristische Vorlesung)

Selbststudienzeit

135.00 Stunden
75.00 Stunden Selbststudium - Straßenverkehrsanlagen
60.00 Stunden Beleg(e) - Straßenverkehrsanlagen

Prüfungsvorleistung(en)

Belegarbeit(en)
in "Straßenverkehrsanlagen"

Prüfungsleistung(en)

alternative Prüfungsleistung - Beleg
Modulprüfung | Wichtung: 100%
in "Straßenverkehrsanlagen"

Medienform
Keine Angabe
Lehrinhalte/Gliederung
  • Anlagen für den innerörtlichen motorisierten Individualverkehr (MIV): Anlagen für den fließenden MIV, Anlagen für den ruhenden Pkw-Verkehr, Anlagen für den ruhenden Schwerverkehr;
  • Anlagen für den straßengebundenen öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV): Fahranlagen für Stadt-/Straßenbahnen, Fahranalagen für Busse, Haltestellen für Stadt-/Straßenbahnen, Haltestellen für Busse;
  • Anlagen für den nichtmotorisierten Individualverkehr (NIV): Radverkehrsanlagen, Fußgängerverkehrsanlagen;
  • Schnittstellenanlagen: P+R-Anlagen, B+R-Anlagen;
  • Knotenpunkte: Grundformen, Kreisverkehrsplatz, Einmündung.

Integrierte Praktika

Qualifikationsziele

Der Student/die Studentin kennt die wichtigsten baulichen Verkehrsanlagen im Innerortsbereich, ihre Gestalt, Geometrie, Abmessungen und ihren Einsatzbereich. Am Beispiel innerörtlicher Knotenpunkte hat er/sie dieses Wissen eingeübt. Er/sie kann  innerörtliche Verkehrsanlagen entwerfen.

Sozial- und Selbstkompetenzen
Keine Angabe
Besondere Zulassungsvoraussetzung

keine

Empfohlene Voraussetzungen

Wissensbasis: Kenntnisse in Geometrie, in Konstruktionslehre, über das Phänomen Verkehr und über die Wesensmerkmale des Verkehrssystems Straße, bautechnische und fahrzeugtechnische Grundlagenkenntnisse.

Empfohlene Module: Verkehrssystemplanung, Bautechnische Grundlagen, Fahrzeugtechnische Grundlagen.

Fortsetzungsmöglichkeiten

KFT 710 Verkehrsplanerischer Entwurf

Literatur

Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV) (Hrsg.): Richtlinien für die Anlage von Stadtstraßen (RASt); Köln, 2006

Hinweise
Keine Angabe