MBK04010 – Konstruktionslehre / CAD I

Modul
Konstruktionslehre / CAD I
Engineering design/CAD I
Modulnummer
MBK04010
Version: 1
Fakultät
Automobil- und Maschinenbau
Niveau
Diplom
Dauer
1 Semester
Turnus
Wintersemester
Modulverantwortliche/-r

Prof. Dr.-Ing. Bohumil Bružek
bob18j1g(at)fh-zwickau.de

Dozent/-in(nen)

Prof. Dr.-Ing. Bohumil Bružek
bob18j1g(at)fh-zwickau.de
Dozent/-in in: "Konstruktionslehre / CAD I"

Prof. Dr. Daniel John
Daniel.John(at)fh-zwickau.de
Dozent/-in in: "Konstruktionslehre / CAD I"

Markus Peschel
Markus.peschel(at)fh-zwickau.de
Dozent/-in in: "Konstruktionslehre / CAD I"

Lehrsprache(n)

Deutsch
in "Konstruktionslehre / CAD I"

ECTS-Credits

6.00 Credits

Workload

180 Stunden

Lehrveranstaltungen

5.00 SWS (2.00 SWS Vorlesung | 1.00 SWS Übung | 2.00 SWS Praktikum)

Selbststudienzeit

105.00 Stunden
60.00 Stunden Belegarbeit(en) - Konstruktionslehre / CAD I
15.00 Stunden Vorbereitung Prüfung - Konstruktionslehre / CAD I
30.00 Stunden Selbststudium - Konstruktionslehre / CAD I

Prüfungsvorleistung(en)

CAD-Praktikum (erfolgreiche Teilnahme)
in "Konstruktionslehre / CAD I"

Prüfungsleistung(en)

alternative Prüfungsleistung - Belegarbeit(en)
Modulprüfung | Wichtung: 100%
in "Konstruktionslehre / CAD I"

Medienform
Keine Angabe
Lehrinhalte/Gliederung

Konstruktionslehre:

-Bedeutung der Konstruktion in der industriellen Wertschöpfungskette, der Konstruktionsprozess und Einordnung der CAD-Arbeit

-Grundlagen technischer Systeme

-Projektionsarten / Darstellende Geometrie

-TechnischeDarstellungslehre

-Grundlagen der technischen Normung-Anfertigung von Modellzeichnungen

-Zeichnungsdetaillierung und Synthese

CAD:

-Befehle und Methoden für das Erstellen von 3D-CAD-Modellen

-Organisationsformen der Informationsverwaltung in Bauteilgeometrien-Baugruppenerstellung

-Zeichnungsableitung aus 3D-Modellen

Qualifikationsziele

Der Student soll nach erfolgreicher Absolvierung des Moduls

- den Ablauf des Entwicklungs- und Konstruktionsprozesses und die grundlegende Vorgehensweise beim Konstruieren kennen

- in der Lage sein, auf der Basis einer zweidimensionalen Darstellung sich ein technisches Gebilde räumlich vorstellen, sowie von einem Volumenkörper die notwendigen Darstellungen erzeugen zu können

- über umfassende Kenntnisse zur normgerechten und vollständigen Darstellung konstruktiver Lösungen verfügen

- die Fähigkeiten zur Anfertigung technischer Skizzen und vollständiger technischer Zeichnungen besitzen - grundlegende Fähigkeiten und Fertigkeiten zum Erstellen von virtuellen 3D-Bauteilen und Zeichnungsableitungen besitzen und anwenden können

- digitale Modelle durch die Methode der parametrisch-assoziativen Konstruktion generieren können

Sozial- und Selbstkompetenzen
Keine Angabe
Besondere Zulassungsvoraussetzung

keine

Empfohlene Voraussetzungen

Konstruktionslehre: Anwendung der Arbeitsblattsammlung

Fortsetzungsmöglichkeiten

Modul AMB404 führt die konstruktive und CAD-Ausbildung weiter

Literatur

Böttger/Forberg: Technisches Zeichnen

Conrad: Grundlagen der Konstruktionslehre

Conrad u.a.: Taschenbuch der Konstruktionstechnik

Dubbel, Hoischen: Technisches Zeichnen

Vogelmann: Darstellende Geometrie

Wächter: Konstruktionslehre

Übungsanleitungen und wichtige Inhalte aus dem Intranet der WHZ

Klepzig, Weißbach: 3D-Konstruktion mit CATIA V5, Übungsanleitungen und wichtige Inhalte aus dem Intranet der WHZ

Nutzung von Anleitungen im Intranet der WHZ zur Arbeit mit dem CAD-ProgrammCATIA (Benutzerdokumentation, CATIA-Companion)

Hinweise

Konstruktionslehre Anwendung der Arbeitsblattsammlung, Nutzung der Normendatenbank PERINORM

Praktikumstestat CAD (90 Min)