PTI02420 – Bildgebung und Bildverarbeitung in der Medizin

Modul
Bildgebung und Bildverarbeitung in der Medizin
Medical Imaging and Image Processing
Modulnummer
PTI02420
Version: 1
Fakultät
Physikalische Technik / Informatik
Niveau
Bachelor
Dauer
1 Semester
Turnus
Sommersemester
Modulverantwortliche/-r

Prof. Dr. Jens Füssel
Jens.Fuessel(at)fh-zwickau.de

Dozent/-in(nen)

Prof. Dr. Jens Füssel
Jens.Fuessel(at)fh-zwickau.de
Dozent/-in in: "Bildgebung und Bildverarbeitung in der Medizin"

Prof. Dr. Markus Seidel
Markus.Seidel(at)fh-zwickau.de
Dozent/-in in: "Bildgebung und Bildverarbeitung in der Medizin"

Lehrsprache(n)

Deutsch
in "Bildgebung und Bildverarbeitung in der Medizin"

ECTS-Credits

6.00 Credits

Workload

180 Stunden

Lehrveranstaltungen

5.00 SWS (1.00 SWS Praktikum | 4.00 SWS Vorlesung mit integr. Übung / seminaristische Vorlesung)

Selbststudienzeit

105.00 Stunden
105.00 Stunden Selbststudium - Bildgebung und Bildverarbeitung in der Medizin

Prüfungsvorleistung(en)

Praktikumstestat
in "Bildgebung und Bildverarbeitung in der Medizin"

Prüfungsleistung(en)

mündliche Prüfungsleistung -
Modulprüfung | Prüfungsdauer: 30 min | Wichtung: 50%
in "Bildgebung und Bildverarbeitung in der Medizin"

schriftliche Prüfungsleistung -
Modulprüfung | Prüfungsdauer: 60 min | Wichtung: 50%
in "Bildgebung und Bildverarbeitung in der Medizin"

Medienform
Keine Angabe
Lehrinhalte/Gliederung

Bildgebende Verfahrenin der Medizin:
Übersicht und Tendenzen zur Anwendung der bildgebenden Verfahren in der Medizin;
Geräte und Verfahren der konventionellen Röntgendiagnostik:
* Digitale Subtraktionsangiographie (DSA); * Röntgen-Computer-
  Tomographie (R-CT); * Magnetresonanz-Tomographie (MRT);
* Nuklearmedizinische Diagnostik und Positronen-Emissions-
  Tomographie (PET); * Ultraschalldiagnostik; *Endoskopische
  Diagnostik; 
Medizinische Bildverarbeitung:
Statistische Maßzahlen, Grauwerttransformationen und Filterung sowie Analysen im Frequenzbereich;
Analytische und morphologische Operationen zur Bilderkennung und –bearbeitung; Skelettierung und Segmentierung von Bilddaten; Überblick über weitere Verfahren (z.B. Registrierung und 3-D-Visualisierung).
Praktikum zur Aufnahme und Durchleuchtungstechnik, zur Ultraschalldiagnostik und Endoskopie sowie zur medizinischen Bildverarbeitung an Beispielen.

Qualifikationsziele


Stand und Tendenzen auf dem komplexen Gebiet der bildgebenden und –verarbeitenden Diagnostik werden erarbeitet. Die Studenten erlangen fundierte Kenntnisse zur technischen Bilderzeugung, zu den biophysikalischen Wechselwirkungsprozessen im Gewebe bei der Bildgebung sowie zur medizinischen Bildverarbeitung. Sie sind in der Lage, die jeweiligen Verfahren hinsichtlich Indikation, Nutzen, Risiko und Leistungsfähigkeit zu bewerten und zu vergleichen. Die theoretischen Grundlagen zur medizinischen Bildgebung und Bildverarbeitung werden im Praktikum praxisnah vertieft.

Sozial- und Selbstkompetenzen
Keine Angabe
Besondere Zulassungsvoraussetzung

keine

Empfohlene Voraussetzungen

Grundlagenkenntnisse aus der Struktur der Materie und der Biomedizinischen Technik sowie zur Mathematik.

Fortsetzungsmöglichkeiten
Keine Angabe
Literatur

Aktuelle Literaturinformationen werden in den ersten Lehrveranstaltungen gegeben.
- Schlegel, W., Bille, J. (Hrsg.): Medizinische Physik Bd. 2:
  Medizinische Strahlenphysik, Springer-Verlag Berlin, Heidelberg, 
  New York 2002;
- Kramme, R. (Hrsg.): Medizintechnik – Verfahren, Systeme,
  Informationsverarbeitung; 2. und 3. vollst. überarb. und erw. Aufl. 
  2002 und 2007; Springer-Verlag Berlin, Heidelberg, New York;
- LaubenbergerJ., Laubenberger, Th.: Technik der medizinischen
  Radiologie: Diagnostik, Strahlentherapie, Strahlenschutz; 6., völlig
  überarb. Aufl. 1994; Deutscher Ärzte-Verlag Köln;
- Kalender, W. A.: Computertomographie: Grundlagen,
  Gerätetechnologie, Bildqualität, Anwendungen; Publicis MCD
  Verlag München 2000;
- Jähne, B.; Digitale Bildverarbeitung; Handels, H.; Medizinische
  Bildverarbeitung
- Morgenstern, U.; Kraft, M.; (Hrsg.) Biomedizinische Technik –  
  Faszination, Einführung, Überblick Bd. 1; Verlag De Gruyter
  Berlin/Boston 2014;
- Morgenstern, U.; Kraft, M.; (Hrsg.) Biomedizinische Technik –
   medizinische Bildgebung Bd.7;  Verlag De  Gruyter Berlin/Boston
   2015; 
 - Morgenstern, U.; Kraft, M.; (Hrsg.) Biomedizinische Technik – Bild-
   und computergestützte Interventionen; Verlag De Gruyter
   Berlin/Boston 2017;
- Dössel, O.; Bildgebende Verfahren in der Medizin - Von der
  Technik zur medizinischen Anwendung; 2., aktualisierte Aufl. 2016;
   Springer-Verlag

Hinweise

Mündliche Prüfungsleistung:
  Bildgebende Verfahren in der Medizin

Schriftliche Prüfungsleistung:
  Medizinische Bildverarbeitung