PTI06120 – Software Engineering

Module
Software Engineering
Software Engineering
Module number
PTI06120
Version: 1
Faculty
Physikalische Technik / Informatik
Level
Bachelor
Duration
1 Semester
Semester
Summer semester
Module supervisor

Prof. Dr. Ralf Laue
ralf.laue(at)fh-zwickau.de

Lecturer(s)

Prof. Dr. Ralf Laue
ralf.laue(at)fh-zwickau.de

Course language(s)

German
in "Software Engineering"

ECTS credits

4.00 credits

Workload

120 hours

Courses

3.00 SCH (2.00 SCH Vorlesung | 1.00 SCH Internship)

Self-study time

75.00 hours
30.00 hours Self-study - Software Engineering
45.00 hours Vor-/Nachbereitung - Software Engineering

Pre-examination(s)
None
Examination(s)

schriftliche Prüfungsleistung -
Module examination | Examination time: 90 min | Weighting: 100%
in "Software Engineering"

Media type
No information
Instruction content/structure
  • Einführung in das Fach Software Engineering
  • Phasen des Softwareentwicklungsprozesses
  • Vorgehensmodelle des Software Engineering
  • Planung von Features in Iterationen
  • Techniken zur strukturierten Anforderungserhebung
  • Anforderungsspezifikation mit User Stories und UML-Use Case-Modellen
  • Entity-Control-Boundary, Robustheitsanalyse
  • Objektorientiertes Testen, Unit-Tests
  • Testgetriebene Entwicklung, Testfallabdeckung
  • Testen nichtfunktionaler Anforderungen
  • Klassenmodellierung mit der UML
  • Modellierung von Strukturen, Abläufen und Zuständen mit UML
  • Anwendung von UML-CASE-Werkzeugen
  • Umsetzung von UML-Modellen in die Implementierung
  • Konfigurationsmanagement und Versionsverwaltung
  • automatische Build-Systeme, Continuous Integration
  • automatische und manuelle Reviews
Qualification objectives

Die Studierenden können Softwareentwicklungsprojekte mit objektorientierten Methoden durchführen. Sie können die am häufigsten verwendeten UML-Diagramme lesen und erstellen. Sie kennen informelle und formalisierte Verfahren der Anforderungsspezifikation und können diese anwenden. Sie kennen die zentrale Bedeutung des Konfigurationsmanagements und können übliche Versionsmanagementwerkzeuge im Rahmen eines geplanten Konfigurationsmanagementprozesses anwenden.

Die Studierenden kennen die Phasen des Softwareentwicklungsprozesses und wichtige Vorgehensmodelle des Software Engineering. Sie kennen die Grundprinzipien der testgetriebenen Entwicklung und können Tests sowie Reviews planen und durchführen.

Social and personal skills
No information
Special admission requirements

keine

Recommended prerequisites

Inhalte des Moduls "Grundlagen der Programmierung 1" bzw. "Einführung in die Programmierung 1"

Continuation options
No information
Literature
  • Dan Pilone und Russ Miles: Softwareentwicklung von Kopf bis Fuß, O'Reilly
  • Harald Störrle: UML 2 für Studenten, Pearson Studium Verl.
Notes
No information