PTI06170 – Operating Systems

Module
Operating Systems
Betriebssysteme
Module number
PTI06170
Version: 1
Faculty
Physikalische Technik / Informatik
Level
Bachelor
Duration
1 Semester
Semester
Winter semester
Module supervisor

Prof. Dr. Wolfgang Golubski
Wolfgang.Golubski(at)fh-zwickau.de

Lecturer(s)

Prof. Dr. Wolfgang Golubski
Wolfgang.Golubski(at)fh-zwickau.de

Course language(s)

German
in "Betriebssysteme"

ECTS credits

8.00 credits

Workload

240 hours

Courses

5.00 SCH (3.00 SCH Vorlesung | 2.00 SCH Internship)

Self-study time

165.00 hours
120.00 hours Self-study - Betriebssysteme
45.00 hours Vor-/Nachbereitung - Betriebssysteme

Pre-examination(s)

Praktikumstestat
in "Betriebssysteme"

Examination(s)

schriftliche Prüfungsleistung -
Module examination | Examination time: 90 min | Weighting: 100%
in "Betriebssysteme"

Media type
No information
Instruction content/structure
  • Aufgabe und Struktur von Betriebssystemen
  • Linux, Bash-Programmierung, Aufbau von Linux
  • Speicherverwaltung, Partitionierung, Speicherzuteilungsverfahren, Paging, Virtueller Speicher, Seitenaustauschstrategien, Thrashing, Working-Set Modell, Speicherverwaltung in Windows und Linux
  • Scheduling, FCFS, Round-Robin, Shortest-Job-Next, Shortest-Remaing-Time, Prioritäten
  • Prozesse, Prozesserzeugung, -beendigung, Prozesszustände, Realisierung von Prozessen
  • Threads, Kernel-, User-Threads, Realisierung von Threads, Threads in Windows und Linux
  • Thread-Programmierung in Java
  • Scheduling in Windows und Linux
  • Synchronisation, Race Condition, Kritischer Abschnitt, wechselseitiger Ausschluss, TSL, Semaphore, Monitore, Semaphore in Java, Mutex, Synchronisationsprobleme
  • Nebenläufigkeit und Verklemmung, Strategien zur Behandlung von Deadlocks, Philosophen- Problem
  • Datei-Systeme und -verwaltung, Dateisystem von Windows und Linux
  • Sicherheit
  • Schutzmechanismen (Zugriffkontrolllisten, Capabilities, Schutzdomänen)
  • Authentifizierung
  • Abwehrmechanismen
Qualification objectives

Die Studierenden haben Fähigkeiten im Umgang mit Betriebssystemen. Fundierte Kenntnisse über die internen Abläufe eines Betriebssystems erlauben einen bewussteren Umgang mit und Einsatz von Linux oder Windows. Aufgrund der Konzepte und Prinzipien von Betriebssystemen im Allgemeinen sind die Studierenden befähigt, sich in andere Betriebssysteme einzuarbeiten und mit diesen umzugehen.

Social and personal skills
No information
Special admission requirements

keine

Recommended prerequisites

Inhalte entsprechend der Module
PTI604 - Computerarchitektur
PTI621 - Algorithmen und Datenstrukturen
PTI620 - Diskrete Mathematik und Logik
PTI600 - Grundlagen der Programmierung 1 bzw. PTI602 Einführung in die Programmierung 1

Continuation options
No information
Literature
  • William Stallings: Betriebssysteme - Funktion und Design, Pearson Studium, 2003
  • Andrew S. Tanenbaum: Moderne Betriebssysteme, Pearson Studium, 2009
  • Eduard Glatz: Betriebssysteme: Grundlagen, Konzepte, Systemprogrammierung, Dpunkt Verlag, 2010
  • Verwendung von interaktiven Lehrmaterialien: http://www.fh-zwickau.de/~golubski + Bildungsportal Sachsen
Notes
No information