PTI06270 – Knowledge Based Systems

Module
Knowledge Based Systems
Wissensbasierte Systeme
Module number
PTI06270
Version: 1
Faculty
Physikalische Technik / Informatik
Level
Bachelor
Duration
1 Semester
Semester
Summer semester
Module supervisor
Lecturer(s)

FG Informatik
Tina.Geweniger(at)fh-zwickau.de
Lecturer in: "Wissensbasierte Systeme"

Dr. Martin Hünniger
Martin.Huenniger(at)fh-zwickau.de
Lecturer in: "Wissensbasierte Systeme"

Course language(s)

German
in "Wissensbasierte Systeme"

ECTS credits

4.00 credits

Workload

120 hours

Courses

3.00 SCH (2.00 SCH Vorlesung | 1.00 SCH Internship)

Self-study time

75.00 hours
45.00 hours Self-study - Wissensbasierte Systeme
30.00 hours Vor-/Nachbereitung - Wissensbasierte Systeme

Pre-examination(s)

Praktikumstestat
in "Wissensbasierte Systeme"

Examination(s)

schriftliche Prüfungsleistung -
Module examination | Examination time: 90 min | Weighting: 100%
in "Wissensbasierte Systeme"

Media type
No information
Instruction content/structure
  • Ziel und Aufbau wissensbasierter Systeme
  • typische Problemstellungen: Suche, Klassifikation und Diagnose, Planungsprobleme
  • Modellierung sicheren, unsicheren und unvollständigen Wissens
  • Methoden zur Wissensrepräsentation und -verarbeitung:
    Zustandsübergangssysteme und heuristische Suchverfahren
    Klassische Aussagenlogik: Entscheidungstabellen, -Bäume, OBBDs
    Regelbasierte Systeme: Vorwärts-, Rückwärtsverkettung, Konfliktlösungsstrategien
    klassische Prädikatenlogik: DATALOG, Logische Programme
  • nichtklassisches Schließen: nichtmonotones Schließen, probabilistisches Schließen, modale und temporale Logiken
  • Ontologie und Beschreibungslogiken
  • Ausgewählte Beispiele: Spiele, Robotik, Diagnosesysteme
Qualification objectives

Die Studierenden kennen Grundlagen, Aufbau, verschiedene Typen und praktische Anwendungen wissensbasierter Systeme. Sie können passende Wissensrepräsentations-Formalismen und die zugehörigen Problemlöseverfahren zur Modellierung und Lösung praktischer Aufgabenstellungen auswählen und anwenden.

Social and personal skills
No information
Special admission requirements

keine

Recommended prerequisites

Beherrschen einer Programmiersprache (z. B. aus PTI600/PTI602 Programmierung 1)
sowie Inhalte entsprechend der Module:
PTI620 - Diskrete Mathematik und Logik
PTI621 - Algorithmen und Datenstrukturen

Continuation options
No information
Literature
  • Heinsohn, Socher-Ambrosius: Wissensverarbeitung, Spektrum 2007
  • Beierle, Kern-Isberner: Methoden wissensbasierter Systeme, Vieweg 2006
  • Russel, Norvig: Künstliche Intelligenz - Ein moderner Ansatz, Pearson 2004
  • Spreckelsen, Spitzer: Wissensbasen und Expertensysteme in der Medizin, Teubner 2008
Notes
No information