ELT04360 – Operating Systems

Module
Operating Systems
Betriebssysteme
Module number
ELT04360
Version: 1
Faculty
Electrical Engineering
Level
Bachelor/Diploma
Duration
1 Semester
Semester
Summer semester
Module supervisor

Prof. Dr. Christian Troll
Christian.Troll(at)fh-zwickau.de

Lecturer(s)

Prof. Dr. Christian Troll
Christian.Troll(at)fh-zwickau.de
Lecturer in: "Betriebssysteme"

Frank Bormann
Frank.Bormann(at)fh-zwickau.de
Lecturer in: "Betriebssysteme"

Course language(s)

German - 80.00%
in "Betriebssysteme"

English - 20.00%
in "Betriebssysteme"

ECTS credits

5.00 credits

Workload

150 hours

Courses

5.00 SCH (2.00 SCH Internship | 3.00 SCH Lecture with integrated exercise / seminar-lecture)

Self-study time

75.00 hours

Pre-examination(s)
None
Examination(s)

schriftliche Prüfungsleistung -
Module examination | Examination time: 120 min | Weighting: 0% | not to be compensated
in "Betriebssysteme"

Media type
No information
Instruction content/structure
  1. Grundfunktionen und Aufgaben von Betriebssystemen
  2. Prozess, Thread, Task (Begriffe, Strukturen, Verwaltung, Scheduling, Synchronisationsmechanismen, Interprozesskommunikation)
  3.  Hauptspeicherverwaltung (Segmentierung, Paging, residente Programme, Prozessswapping, Pageswapping, virtuelles Speichermanagement)
  4. Filesysteme (Grundfunktionen des BS, Organisationsprinzipien von Filesystemen)
  5. Verwaltung und Einbindung von externen Geräten - Treiberkonzept (Funktionen des BS, Minimalfunktionen der Treiber, Interrupthandling)
  6. Netzwerkschnittstellen
  7. Betriebssystem API (Realisierungsvarianten)
  8. Deadlock (Bedingungen, Erkennung, Vermeidung, Auflösung)
  9. Verteilte Systeme (Grundarchitekturen der Prozessor- / Rechnerkopplung, Client-Server-Technologie)
Qualification objectives

Die Studierenden

  • erklären den Aufbau und die Struktur von allgemeinen
    Betriebssystemen
  • kennen Aufgaben und die Struktur von Prozessen
  • vergleichen unterschiedliche Schedulingalgorithmen und leiten zu erwartende Taskverhalten ab.
  • verstehen die Funktionsweisen von Varianten der Interprozesskommunikation und Synchronisation.
  • kennen die Funktionsweise der virtuellen Speicherverwaltung und stellen den Zusammenhang mit dem Task-Scheduling dar.
  • vergleichen die Eigenschaften unterschiedlicher Implementierungen von Filesystemen, kennen deren Vor- und Nachteile und leiten Einsatzgebiete ab
  • benennen die Aufgaben, die Grundstruktur und die Grundfunktionen von Gerätetreibern und können den Zusammenhang mit dem Interruptsystem von Prozessoren darstellen
  • sind in der Lage Grundfunktionen verteilter Systeme zu benennen und darzustellen

Social and personal skills
No information
Special admission requirements

keine

keine

Recommended prerequisites

Grundlagen der Architektur von Rechnern, Grundkenntnisse der Programmierung in C

Continuation options
No information
Literature

Tanenbaum, A.S.: Moderne Betriebessysteme 4.Auflage, Pearson Studium; ISBN 386894270X

Glatz, Eduart: Betriebssysteme Grundlagen, Konzepte, Systemprogrammierung, 2. Auflage, dpunkt Verlag, ISBN 978-3-89864-678-9

Tanenbaum, A.; van Steen, M.: Verteilte Systeme, Pearson Studium, ISBN 3-8273-7057-4

Brause, Rüdiger: Betriebssysteme, Springer Vieweg,ISBN 978-3-662-54099-2 e-ISBN 978-3-662-54100-5

Reference Manual for FreeRTOS version 10.0.0

Notes
No information