ELT04310 – Automotive Network Systems

Module
Automotive Network Systems
Fahrzeug-Kommunikationssysteme
Module number
ELT04310
Version: 1
Faculty
Electrical Engineering
Level
Bachelor/Diploma
Duration
1 Semester
Semester
Winter semester
Module supervisor
Lecturer(s)
Course language(s)

German - 70.00%
in "Fahrzeug-Kommunikationssysteme"

English - 30.00%
in "Fahrzeug-Kommunikationssysteme"

ECTS credits

5.00 credits

Workload

150 hours

Courses

5.00 SCH (2.50 SCH Internship | 2.50 SCH Lecture with integrated exercise / seminar-lecture)

Self-study time

90.00 hours
90.00 hours Self-study - Fahrzeug-Kommunikationssysteme

Pre-examination(s)

Praktikumstestat
in "Fahrzeug-Kommunikationssysteme"

Examination(s)

schriftliche Prüfungsleistung -
Module examination | Examination time: 120 min | Weighting: 100%
in "Fahrzeug-Kommunikationssysteme"

Media type
No information
Instruction content/structure

1.Serielle Bussysteme in der KFZ-Elektronik, Überblick, Eigenschaften und Anwendungsbereiche von CAN, LIN, FlexRay und Ethernet

2 .Controller Area Network (CAN) Eigenschaften, Klassifikation, Varianten und Standardisierung CAN-Datenstruktur und Zugriffsverfahren; Physikalische Struktur und Varianten von Full-CAN und CAN-FD Implementationen; Programmierung eines Mikrocontrollers mit Full – CAN Interface; Fehlererkennung und Fehlerbehandlung; CAN Message Server Techniken; OSI-Schichtenmodell für CAN, HLL-Protokolle. CAN-open, OSEK/VDX; CAN - Transceiver und physical Layer

3. Local Interconnect Network (LIN) Funktionsprinzip und Anwendungsbereiche; Zugriffsverfahren und Datenstruktur; Master- und Slave –Programmierung von LIN – Mikrocontrollern an typischen Beispielen der KFZ-Elektronik.

4 Zeitgetriggertes Protokoll FlexRay; Problematik sicherheitsrelevanter Bussysteme; Zeitgesteuerte Bussysteme und deren Wirkprinzipien; Funktionsvarianten des Bussystems Flexray; Physikalische Übertragungsvarianten und Redundanz

5. Automotive Ethernet,; Grundprinzip und Besonderheiten des Automotive Etherner

Praktika: 13 Einzelplatz-Versuche zu Bussystemen CAN, LIN bzw. FlexRay.

Qualification objectives

Die Studierenden

  • erlangen Grund- und Spezialkenntnisse zu den im Bereiche der KFZ-Elektronik verwendeten Kommunikationssystemen und Netzwerken
  • werden befähigt, die unterschiedlichen Eignungen verschiedener KFZ-Bussysteme für praxisrelevante Einsatzfälle einzuschätzen und zu projektieren
  • entwickeln Lösungsansätze für den Systementwurf praxisrelevanter Vernetzungen im KFZ.
  • werden befähigt, dem Stand der Technik entsprechende Testwerkzeuge zu verwenden und Testabläufe zu planen
  • sind in der Lage, ingenieurgerechte Dokumentationen zu praxisrelevant durchgeführten Entwicklungsschritten zu erstellen und zu protokollieren
Social and personal skills
No information
Special admission requirements

keine

Recommended prerequisites

erfolgreicher Abschluss der der Module ELT401 und ELT430 bzw. inhaltlich gleichwertiger Module.

Continuation options
No information
Literature

Konrad Etschberger: Controller Area Network, Hanser Verlag, ISBN 3-446-21776-2 Wolfhard Lawrenz: Controller Area Network, Hüthig Verlag, ISBN 3-7785-2780-0 Andreas Grzemba: LIN – Bus, Franzis Verlag, ISBN 3 – 7723 – 4009 – 1 Matthias Homann: OSEK, mitp – Verlag, ISBN 3 – 8266 – 1552 -2

Notes
No information