ELT04020 – Presentation

Module
Presentation
Präsentationstechnik
Module number
ELT04020
Version: 1
Faculty
Electrical Engineering
Level
Bachelor/Diploma
Duration
1 Semester
Semester
Summer semester
Module supervisor

N.N.

Lecturer(s)

Prof. Dr. Jürgen Grimm
J.Grimm(at)fh-zwickau.de

Course language(s)

German - 80.00%
in "Präsentationstechnik "

English - 20.00%
in "Präsentationstechnik "

ECTS credits

4.00 credits

Workload

120 hours

Courses

2.00 SCH (2.00 SCH Lecture with integrated exercise / seminar-lecture)

Self-study time

90.00 hours
30.00 hours Self-study - Präsentationstechnik
60.00 hours Projektarbeit(en) - Präsentationstechnik

Pre-examination(s)
None
Examination(s)

alternative Prüfungsleistung - Presentation
Module examination | Examination time: 15 min | Weighting: 100%
in "Präsentationstechnik "

Media type
No information
Instruction content/structure

Sicherer Umgang mit der Aufgabe "Präsentation"; Vorarbeiten: Ziele des Vortrages, Zielgruppe, Zeitplan der Vorbereitung, optimaler Einsatz von technischen Hilfsmitteln (Beamer, Flipchart, etc.) für die Präsentation, Medien / Visualisierungsmöglichkeiten; Vortrag: Materialaufbereitung, Aufbau, Struktur, Format und Zeitplan des Vortrags, Sprach- und Sprechtechnik / Präsentationstechnik, frei und überzeugend reden durch Sprechdenken, Sprechtechniken durch Stimmtraining; Körpersprache: Verstärkung der positiven Ausstrahlung; Kondition: State of Excellence, sicheres Auftreten während des Vortrags, Umgang mit Pannen und Stresssituationen, Atemtechnik.

Sicherer Umgang mit der Aufgabe "Präsentation"; Vorarbeiten: Ziele des Vortrages, Zielgruppe, Zeitplan der Vorbereitung, optimaler Einsatz von technischen Hilfsmitteln (Beamer, Flipchart, etc.) für die Präsentation, Medien / Visualisierungsmöglichkeiten; Vortrag: Materialaufbereitung, Aufbau, Struktur, Format und Zeitplan des Vortrags, Sprach- und Sprechtechnik / Präsentationstechnik, frei und überzeugend reden durch Sprechdenken, Sprechtechniken durch Stimmtraining; Körpersprache: Verstärkung der positiven Ausstrahlung; Kondition: State of Excellence, sicheres Auftreten während des Vortrags, Umgang mit Pannen und Stresssituationen, Atemtechnik. Der Angebotskatalog im Studium Generale wechselt von Semester zu Semester.

Qualification objectives

Ziel des Moduls ist es, die Präsentationstechniken und Rhetorikfähigkeiten aufzubauen und damit die Überzeugungskraft der Teilnehmer zu steigern, sowie die erstrebte Akzeptanz der Präsentation bei den Zuhörern/Gesprächspartnern zu erhöhen. Unterschiedliche Zielsetzungen und Einsatzbereiche von Präsentationen, Erfolgsfaktoren für die Präsentation, fachliche, methodische und persönliche Kompetenz des Präsentators zu erkennen, soll erlernt werden. Die Teilnehmer wissen, wie sie Präsentationen strukturiert und zielgerichtet vorbereiten, Argumentations- und Überzeugungstechniken gezielt einsetzen, die Zuhörer/Gesprächspartner durch optimales Auftreten begeistern. Dabei wird gezielt die strukturierte Vorbereitung und eine überzeugende Durchführung von Präsentationen im Bereich von Arbeitsergebnissen oder zur Information behandelt, um damit die gewünschte Wirkung zu garantieren. Die Studierenden lernen also in diesem Modul, sich in wissenschaftlich-technische Präsentationen einzuarbeiten. Der Abschluss besteht darin, eine Präsentation vorzustellen und als Projekt ein Handout zum Seminar zu erarbeiten. Die Lehrinhalte werden durch praktisches Arbeiten vertieft und gefestigt. Ein breites fächerübergreifendes Wissen, wie es in den Einzelvorträgen des Studiums Generale vermittelt wird, ist eine Schlüsselqualifikation für den Aufbau eigener gut strukturierter und recherchierter Präsentationen. Im Studium Generale können die Studenten innerhalb kürzester Zeit verschiedene Stile der Präsentation unterschiedlichster Themengebiete kennen lernen und u.U. auch eigene Präsentationen vorstellen.

Social and personal skills
No information
Special admission requirements

keine

Recommended prerequisites
No information
Continuation options
No information
Literature
No information
Notes

Prüfungsleistung: Vortrag der Teilnehmer zu einem technisch-wissenschaftlichen Thema