GPW02380 – Health promotion / prevention / rehabilitation

Module
Health promotion / prevention / rehabilitation
Gesundheitsförderung/Prävention/Rehabilitation
Module number
GPW02380
Version: 1
Faculty
Gesundheits- und Pflegewissenschaften
Level
Bachelor
Duration
1 Semester
Semester
Winter semester
Module supervisor

Prof. Dr. Gabriele Buruck
Gabriele.Buruck(at)fh-zwickau.de

Lecturer(s)

Prof. Dr. Gabriele Buruck
Gabriele.Buruck(at)fh-zwickau.de

Course language(s)

German
in "Gesundheitsförderung/Prävention/Rehabilitation"

ECTS credits

6.00 credits

Workload

180 hours

Courses

5.00 SCH (5.00 SCH Lecture with integrated exercise / seminar-lecture)

Self-study time

105.00 hours
105.00 hours Self-study - Gesundheitsförderung/Prävention/Rehabilitation

Pre-examination(s)
None
Examination(s)

schriftliche Prüfungsleistung -
Module examination | Examination time: 90 min | Weighting: 100%
in "Gesundheitsförderung/Prävention/Rehabilitation"

Media type
No information
Instruction content/structure
  • Rechtliche Rahmenbedingungen von Präventions- und Interventionssysteme und             -organe im Gesundheits- und Pflegebereich (z.B. SGB IX, BAR, Arbeitsschutzgesetz, Präventionsgesetz)
  • Gesundheitskommunikation, -bewusstsein und –handeln
  • Pädagogische Theorien und Grundsätze im Handlungsfeld
  • Phasen und Institutionen der Gesundheitsförderung, Prävention, Rehabilitation
  • Finanzierung von Gesundheitsförderung, Prävention, Rehabilitation
Qualification objectives

Die Studierenden

  • Erwerben aktuelles Faktenwissen zur  systematischen sowie nachhaltigen Schaffung und Gestaltung von gesundheitsförderlichen Strukturen und Prozessen einschließlich der Befähigung der Organisationsmitglieder zu Gesundheitskompetenz
  • Kennen grundlegende Theorie und Strategien zu Prävention, Gesundheitsförderung und Rehabilitation und können die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen reflektieren
  • Wissen um die aktuellen rechtlichen und finanziellen Rahmenbedingungen
  • Kennen wichtige Institutionen auf dem Gebiet der Prävention, Gesundheitsförderung und Prävention
  • Wenden das erworbene Wissen anhand ausgewählter Fallbeispiele aus der betrieblichen Praxis in Gruppenübungen an.
Social and personal skills
No information
Special admission requirements

keine

Recommended prerequisites
No information
Continuation options
No information
Literature

- Hurrelmann, K., Richter, M., Klotz T. & Stock S. (2018) Referenzwerk Prävention und Gesundheitsförderung. 5. Vollständig überarbeitete Auflage. Hogrefe Verlag.

- aktuelle Gesetzestexte Sozialgesetzbuch (SGB V, VI, VII, IX, XI)

Notes
No information