ELT03610 – Automotive Sensors

Module
Automotive Sensors
Kfz-Sensorik
Module number
ELT03610
Version: 1
Faculty
Electrical Engineering
Level
Bachelor/Diploma
Duration
1 Semester
Semester
Winter semester
Module supervisor

Prof. Dr. Robert Täschner
Robert.Taeschner(at)fh-zwickau.de

Lecturer(s)

Prof. Dr. Jürgen Grimm
J.Grimm(at)fh-zwickau.de
Lecturer in: "Kfz-Sensorik"

Prof. Dr. Robert Täschner
Robert.Taeschner(at)fh-zwickau.de
Lecturer in: "Kfz-Sensorik"

Course language(s)

German - 80.00%
in "Kfz-Sensorik"

English - 20.00%
in "Kfz-Sensorik"

ECTS credits

6.00 credits

Workload

180 hours

Courses

4.00 SCH (4.00 SCH Lecture with integrated exercise / seminar-lecture)

Self-study time

120.00 hours
75.00 hours Self-study - Kfz-Sensorik
45.00 hours Projektarbeit(en) - Kfz-Sensorik

Pre-examination(s)
None
Examination(s)

alternative Prüfungsleistung - Paper
Module examination | Weighting: 40%
in "Kfz-Sensorik"

alternative Prüfungsleistung - Presentation
Module examination | Examination time: 30 min | Weighting: 60%
in "Kfz-Sensorik"

Media type
No information
Instruction content/structure

Einführung in das Arbeitsgebiet, Sensorprinzipien, Anforderungen an Sensorsysteme, messtechnische Eigenschaften von Sensor- und Mikrosystemen, Grundstrukturen der Messwertaufnahme Technologien der Mikrosensorik Sensorprinzipien: thermische Sensoren, Drucksensoren, Weg-, Winkel- und Beschleunigungs-sensorik, Optische Sensoren, Chemische Sensorik, Sensorsysteme; Magnetfeldsensoren: Magnetik (Überblick) Einheiten, elektromagnet. und dauermagnet. Kreis, magn. Werkstoffe, Magnetfeld von Dauermagneten, physikal. Grundlagen, galvanomagn. Effekte, Hallwinkel, Hallspannung u. Widerstandsänderung, Halbleiter für galvanomagn. Bauelemente, Konstanz, Frequenz und Rauschverhalten

Qualification objectives

Die Studierenden erlangen wissenschaftlich-technischen Grundlagenkenntnisse zur späteren selbstständigen Tätigkeit im Berufsleben. Hierbei handelt es sich um Kenntnisse über die Möglichkeiten und Grundlagen der KFZ-Sensorik, über die verschiedenen physikalischen und chemischen Effekte bei Mikrosensoren, Wirkprinzipien und Eigenschaften sowie über die KFZ Anwendungen von Mikrosensoren. Die Studierenden erlangen die Befähigung, anwendungsspezifisch Sensoren auszuwählen und in Applikationen einzufügen. Weiterhin erwerben sie Kenntnisse über mikroaktorische Wandlungsprinzipien und über deren Anwendungsgebiete. Die Studierenden lernen, sich in wissenschaftlich-technische Themen der Mikrosensorik/-aktorik einzuarbeiten und diese in Form einer Präsentation von 30 Minuten Dauer vorzustellen.

Social and personal skills
No information
Special admission requirements

keine

Recommended prerequisites
No information
Continuation options
No information
Literature

Th. Elbel, Mikrosensorik, ISBN 3-528-03377-0, Vieweg Verlag Sensoren im Kraftfahrzeug, Bosch Gelbe Reihe ISBN 3-7782-2031-4

Notes
No information