MBK06430 – Simulation and measurement of driveability

Module
Simulation and measurement of driveability
Simulation und messtechnische Erfassung des Fahr- und Funktionsverhaltens von Kraftfahrzeugen
Module number
MBK06430
Version: 2
Faculty
Kraftfahrzeugtechnik
Level
Diploma
Duration
1 Semester
Semester
Summer and Winter semester
Module supervisor

Prof. Dr.-Ing. habil. Michael Scheffler
Michael.Scheffler(at)fh-zwickau.de

Prof. Rick Voßwinkel
Rick.Vosswinkel(at)fh-zwickau.de

Lecturer(s)

Prof. Dr.-Ing. Josef Sattler
Josef.Sattler(at)fh-zwickau.de
Lecturer in: "Simulation und messtechnische Erfassung des Fahr- und Funktionsverhaltens von Kraftfahrzeugen"

Prof. Dr.-Ing.habil. Stefan Müller
Stefan.Mueller(at)fh-zwickau.de
Lecturer in: "Simulation und messtechnische Erfassung des Fahr- und Funktionsverhaltens von Kraftfahrzeugen"

Prof. Dr.-Ing. habil. Michael Scheffler
Michael.Scheffler(at)fh-zwickau.de
Lecturer in: "Simulation und messtechnische Erfassung des Fahr- und Funktionsverhaltens von Kraftfahrzeugen"

Course language(s)

German
in "Simulation und messtechnische Erfassung des Fahr- und Funktionsverhaltens von Kraftfahrzeugen"

ECTS credits

4.00 credits

Workload

120 hours

Courses

4.00 SCH (2.00 SCH Vorlesung | 2.00 SCH Internship)

Self-study time

60.00 hours
20.00 hours Course preparation - Simulation und messtechnische Erfassung des Fahr- und Funktionsverhaltens von Kraftfahrzeugen
40.00 hours Self-study - Simulation und messtechnische Erfassung des Fahr- und Funktionsverhaltens von Kraftfahrzeugen

Pre-examination(s)

Internship
in "Simulation und messtechnische Erfassung des Fahr- und Funktionsverhaltens von Kraftfahrzeugen"

Examination(s)

schriftliche Prüfungsleistung -
Module examination | Examination time: 90 min | Weighting: 100%
in "Simulation und messtechnische Erfassung des Fahr- und Funktionsverhaltens von Kraftfahrzeugen"

Media type
No information
Instruction content/structure

- Querdynamik des Kraftfahrzeuges; -Testmethoden zum Fahrverhaltens; - Messung ausgewählter Kenngrößen, die das Fahrverhalten beeinflussen; - Simulation des Funktionsverhaltens ausgewählter Fahrzeugbaugruppen; - Simulation des Fahrverhaltens von Kraftfahrzeugen; - Simulation des thermischen Verhaltens ausgewählter Fahrzeugkomponenten.

Qualification objectives

Nach erfolgreichem Abschluss des Moduls soll der Student befähigt sein: - Einflussfaktoren von Bewegungsgrößen auf das Fahrverhalten zu kennen und einzuschätzen, - fahrzeugspezifische Betriebskenngrößen zu ermitteln, zu analysieren und zu bewerten, - grundlegende Kenntnisse in der Anwendung von Mehrkörpersystemen auf Kraftfahrzeuge anzuwenden und auszubauen.

Social and personal skills
No information
Special admission requirements

CATIA-Grundausbildung

Recommended prerequisites

Grundlagen Fahrzeuglängsydnamik und Fahrwerk

Continuation options
No information
Literature

- Fachzeitschriften ATZ, Automobilindustrie - Mitschke, Wallentowitz: Dynamik der Kraftfahrzeuge - Zomotor: Fahrwerktechnik - Fahrverhalten

Notes
No information