GPW02210 – Principles of economics and research

Module
Principles of economics and research
Grundlagen der Ökonomie und Forschung
Module number
GPW02210
Version: 1
Faculty
Gesundheits- und Pflegewissenschaften
Level
Bachelor
Duration
1 Semester
Semester
Winter semester
Module supervisor

Prof. Dr. Christian Pihl
Christian.Pihl(at)fh-zwickau.de

Lecturer(s)

Prof. Dr. Christian Pihl
Christian.Pihl(at)fh-zwickau.de
Lecturer in: "Grundlagen der Ökonomie und Forschung"

Prof. Dr. Beate Mitzscherlich
Beate.Mitzscherlich(at)fh-zwickau.de
Lecturer in: "Grundlagen der Ökonomie und Forschung"

Prof. Dr. Martin Grünendahl
Martin.Gruenendahl(at)fh-zwickau.de
Lecturer in: "Grundlagen der Ökonomie und Forschung"

Course language(s)

German
in "Grundlagen der Ökonomie und Forschung"

ECTS credits

10.00 credits

Workload

300 hours

Courses

10.00 SCH (4.00 SCH Vorlesung | 4.00 SCH Seminar | 2.00 SCH Lecture with integrated exercise / seminar-lecture)

Self-study time

180.00 hours
150.00 hours Self-study - Grundlagen der Ökonomie und Forschung

Pre-examination(s)
None
Examination(s)

schriftliche Prüfungsleistung -
Module examination | Examination time: 120 min | Weighting: 75%
in "Grundlagen der Ökonomie und Forschung"

alternative Prüfungsleistung - Paper
Module examination | Weighting: 25%
in "Grundlagen der Ökonomie und Forschung"

Media type
No information
Instruction content/structure
  • Den Forschungsprozess verstehen
  • Deduktives und induktives Vorgehen
  • Theorien und Hypothesen vs. Entwicklung einer Fragestellung - Quantitative und qualitative Forschungsplanung und –design
  • Begriffsbildung und Operationalisierung / Variablen, Indikatoren und Skalenbildung in der quantitativen Forschung vs. Entwicklung von Kategorien in der qualitativen Forschung Stichprobenbildung
  • Gütekriterien für Erhebungsmethoden
  • Grundkenntnisse der beschreibenden und schließenden Statistik
  • Gestaltung von Checklisten und Fragebögen - Systematische Literaturreche
  • Betriebswirtschaftliche Grundbegriffe und Grundtatbestände - Betrieblicher Transformationsprozess und seine Bestimmungsfaktoren Aufgabenfelder im Außenverhältnis des Betriebs (Gründungs- und Standortplanung sowie Rechtsformentscheidungen)
  • Aufgabenfelder im Betrieb (Bereitstellungs-, Produktions-, Absatz-, Investitions-, Finanz-
Qualification objectives

Die Studierenden

  • kennen die Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens sowie der quantitativen und qualitativen Forschung
  • erwerben ein Grundverständnis wirtschaftswissenschaftlicher Problemstellungen und Denkweisen
  • erwerben für wissenschaftliche und betriebswirtschaftliche Problemstellungen relevante Grundkenntnisse der Statistik, Biometrie und Mathematik
  • können qualitative und quantitative Forschungsansätze differenzieren und verstehen
  • erkennen, dass betriebliche Entscheidungen stets auch vor dem Hintergrund wirtschaftlicher, politischer, gesellschaftlicher und technologischer Rahmenbedingungen zu sehen sind
  • werden befähigt, Prozesse des Wirtschaftens in Betrieben nachzuvollziehen und einzuordnen
  • erlernen mikro- und makroökonomische Grundlagen und
  • können diese auf gesundheitsbezogene Fragestellungen anwenden.
Social and personal skills
No information
Special admission requirements

keine

Recommended prerequisites
No information
Continuation options
No information
Literature
  • Schierenbeck, H.: Grundzüge der Betriebswirtschaftslehre, 17. Aufl., Oldenbourg Wissenschaftsverlag, 2008
  • Olfert, K; Rahn, HJ, Einführung in die Betriebswirtschaftslehre, 10. Aufl., Kiehl-Verlag, 2010 Olfert, K; Kostenrechnung, 16. Aufl., Kiehl-Verlag, 2010
  • Benninghaus, H. Deskriptive Statistik: Eine Einführung für Sozialwissenschaftler, 11. Aufl., VS-Verlag, 2007.
  • Bortz, J; Döring, N: Forschungsmethoden und Evaluation: für Human- und Sozialwissenschaftler, 4. Aufl., Springer-Verlag, 2006
  • Hajen, Paetow, Schumacher: Gesundheitsökonomie. Strukturen – Methoden – Praxisbeispiele. 6. Auflage. Kohlhammer 2011.
Notes
No information