GPW03250 – Structure and behavior at work, psychology and sociology of organizational behavior

Module
Structure and behavior at work, psychology and sociology of organizational behavior
Strukturen und Verhalten in Arbeitskontexten (Organisationssoziologie und -psychologie)
Module number
GPW03250
Version: 1
Faculty
Gesundheits- und Pflegewissenschaften
Level
Bachelor
Duration
1 Semester
Semester
Summer semester
Module supervisor

Prof. Dr. Martin Grünendahl
Martin.Gruenendahl(at)fh-zwickau.de

Lecturer(s)

Prof. Dr. Martin Grünendahl
Martin.Gruenendahl(at)fh-zwickau.de
Lecturer in: "Strukturen und Verhalten in Arbeitskontexten (Organisationssoziologie und -psychologie)"

Prof. Dr. Ute Rosenbaum
Ute.Rosenbaum(at)fh-zwickau.de
Lecturer in: "Strukturen und Verhalten in Arbeitskontexten (Organisationssoziologie und -psychologie)"

Course language(s)

German
in "Strukturen und Verhalten in Arbeitskontexten (Organisationssoziologie und -psychologie)"

ECTS credits

8.00 credits

Workload

240 hours

Courses

6.00 SCH (6.00 SCH Lecture with integrated exercise / seminar-lecture)

Self-study time

150.00 hours
150.00 hours Self-study - Strukturen und Verhalten in Arbeitskontexten (Organisationssoziologie und -psychologie)

Pre-examination(s)
None
Examination(s)

schriftliche Prüfungsleistung -
Module examination | Examination time: 120 min | Weighting: 100%
in "Strukturen und Verhalten in Arbeitskontexten (Organisationssoziologie und -psychologie)"

Media type
No information
Instruction content/structure

- Grundlagen der Arbeits- und Organisationssoziologie - Organisationsbezogenes Management (Arten von Organisationen/Institutionen) - OE/ LO/ O-Beratung – studentische O-Beratung - Change-Management Arbeits- und Organisationsbegriff aus psychologischer Sicht - Beispielhafte Studien der A&O-Psychologie - Personalentwicklung - Belastung und Beanspruchung - Stress und Arbeit (Modelle und Empirie) - Handlungs- und Tätigkeitsspielraum - Arbeitszufriedenheit - Arbeitsmotivation - Arbeitsanalyseverfahren in Pflege und Gesundheit

Qualification objectives

Inhalt: Hauptkonzepte der Organisationssoziologie- und -psychologie kennen, Strukturen und Verhalten von Personen in Organisationen verstehen lernen, gesundheits- und pflegerelevante Bezüge herstellen können Methoden: spezifische Diagnostikverfahren kennen und in Grundzügen angewendet haben, Maßnahmen zur Selbständigkeitsförderung in der Pflege sowie Präsentationen planen, durchführen und bewerten können; Beratungsprozesse strukturieren und planen können Sozial: detailliertes Feedback geben und nehmen können

Social and personal skills
No information
Special admission requirements

keine

Recommended prerequisites
No information
Continuation options
No information
Literature

Wiendieck, G. (1994). Arbeits- und Organisationspsychologie. Berlin: Quintessenz. Nerdinger, F.W. Blickle, G. & N. Schaper (2008). Arbeits- und Organisationspsychologie. Berlin: Springer.

Notes
No information